Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder's Revenge

Dotemu und Tribute Games heben sich einige Überraschungen für Teenage Mutant Ninja Turtles auf

Werden wir vielleicht Splinter und Casey Jones wiedersehen?

HQ

April O'Neil wurde auf der Gamescom 2021 als fünfter, spielbarer Charakter von Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder's Revenge enthüllt und das scheint bei den Fans gut angekommen zu sein. Als wir letztens mit Dotemus CEO Cyrille Imbert über das Spiel sprachen, haben wir gescherzt, ob es im Trailer nicht vielleicht versteckte Hinweise bezüglich des möglichen Veröffentlichungsdatums im Jahr 2022 gegeben haben könnte.

"Gar nicht!" lacht Imbert im Videointerview. „Ich weiß, dass die Leute, die uns folgen, uns dafür hassen [...], dass wir so aufgeregt sind. [Wir] wollen Dinge zeigen, denken uns aber gleichzeitig 'Verdammt, vielleicht haben wir es zu früh [enthüllt]?'. Schließlich glaubt man beim Verlag, dass 'es ein Luxus ist, sich Zeit nehmen zu können' - [aber] uns ist es wichtig, das bestmögliche Spiel zu machen."

Wir wollten von Imbert erfahren, welche weiteren, spielbareren Charaktere für Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder's Revenge geplant sind. Wir haben Splinter und Casey Jones als Ergänzungen für den kommenden Vier-Spieler-Koop-Brawler vorgeschlagen und darauf antwortete der Geschäftsführer:

"[Die bereits vorgestellten Schildkröten und O'Neil] sind der 87er Serie so treu. Wenn man einen besonderen Charakter haben möchte, der richtig gut animiert ist und der vom Gameplay her Sinn ergibt, dann braucht es Zeit. Es bleiben noch einige Überraschungen", lächelt er.

HQ
Teenage Mutant Ninja Turtles: Shredder's Revenge

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt