Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
Do Not Feed the Monkeys 2099

Do Not Feed the Monkeys 2099 legt ein Veröffentlichungsdatum für seine Peeper der Zukunft fest

Fictiorama Studios kommt von den Zweigen herunter, um uns seinen neuen Trailer zu zeigen und den Tag zu markieren, an dem wir wieder einmal einen Affen hinter dem Bildschirm in einer futuristischen Big Brother-Simulation sitzen werden.

HQ

Der Primate Observation Club wird nächstes Jahr wiedereröffnet. Do Not Feed the Monkeys 2099, die futuristische Fortsetzung des lustigen Abenteuers von Fictiorama Studios, hat endlich ein Kalenderdatum von 2023 für seine Veröffentlichung festgelegt. Ein Titel, mit dem wir letzten Sommer während eines Spieltests eine tolle Zeit hatten und der diese Woche, nachdem er bei der Golden Joystick Awards-Zeremonie für Furore gesorgt hatte, sein Veröffentlichungsdatum enthüllt hat. Und der gewählte Tag ist der 9. März 2023.

Do Not Feed the Monkeys 2099 setzt genau dort an, wo sein Vorgänger aufgehört hat, und versetzt die Spieler in die Lage voyeuristischer Affen, die Fremde durch Überwachungskameras ausspionieren und jeden Aspekt ihres bizarren Alltags beobachten und analysieren. Eine satirische Vision einer möglichen Zukunft, in der unsere intimsten Geheimnisse als Währung und Reiz für unsere Affenfürsten und Meister dienen. Um mehr zu erfahren, könnt ihr euch unser vollständiges Interview mit Produzent Luis Oliván ansehen, in dem ihr über die Unterschiede zwischen dem Original und seiner Fortsetzung spricht, die während der Pandemie spielt.

"Ja, es hatte definitiv einen gewissen Einfluss auf die Geschichten von 2099. Unser Ziel war es, eine Gesellschaft darzustellen, die sich aggressiver entwickelt hat, als sie sich gerade entwickelt. Zum Beispiel wurde der Planet Erde im Spiel völlig verwüstet, weil ihm die Ressourcen ausgegangen sind, aber es gibt Planeten, die versuchen, den Planeten Erde aus nostalgischer Sicht nachzuahmen, wie: "Oh, der Planet Erde war so cool, alles ist schön, lasst uns den Planeten Erde neu erschaffen". Außerdem gibt es große internationale Unternehmen, die jetzt Planeten sponsern. Diese Planeten werden nach den Unternehmen benannt, es gibt Unternehmen, die Planeten vollständig kontrollieren, also ist es diese Idee des aggressiven Kapitalismus in maximalem Ausmaß, wo auch jetzt Unternehmen Planeten besitzen und sie für Werbe- und Marketingzwecke nutzen. Wir wollten die aktuelle Situation auf die Spitze treiben, um zu sehen, was dann passiert ist. Das Spiel ermöglicht es uns auch, über die aktuelle Gesellschaft nachzudenken, etwas, das wir mit Do Not Feed the Monkeys getan haben, aber auf eine extremere Art und Weise, wie: "Ok, wenn die aktuelle Welt dieses Tempo beibehält, wohin würde sie uns führen?" Wir dachten, es könnte uns zu der Situation führen, die wir mit Do Not Feed the Monkeys 2099 darstellen."

HQ

Neben der Ankündigung des Veröffentlichungsdatums wurde auch eine Demo des Spiels auf Steam veröffentlicht und ist jetzt für jedermann verfügbar, sowie ein neuer Trailer, den Sie unten sehen können. Und denken Sie daran: "Was auch immer Sie tun, füttern Sie die Affen nicht".

HQ
Do Not Feed the Monkeys 2099

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt