Deutsch
Gamereactor
News
Divinity: Original Sin II

Divinity: Original Sin begeistert Fans auch als Brettspiel

Das Vorhaben wurde binnen weniger Stunden auf einer Crowdfunding-Plattform finanziert. In einem Trailer sehen wir, wie das Rollenspiel für analoge Verhältnisse angepasst wurde.

Larian Studios sind die Entwickler der exzellenten RPG-Saga rund um Divinity: Original Sin. Die Belgier kündigten letzte Woche eine Partnerschaft mit einem Unternehmen namens Lynnvander Studios an, die ihnen bei der Umsetzung eines Brettspiels helfen. Auf einer Crowdfunding-Plattform baten sie um finanzielle Unterstützung für das Vorhaben, das die begeisterten Fans in wenigen Stunden bereitwillig zusteuerten - das Finanzierungsziel von 145.000 Euro wurde laut dem Hersteller binnen vier Stunden geknackt.

Das Brettspiel enthält verschiedene RPG-Elemente, wie Magie, Kampf, Beute und das Crafting von Ausrüstung. Es wird von bis zu vier Spielern gleichzeitig gespielt und soll am Ende 16 Würfel, 270 Gegenstände, 851 Karten enthalten. Weitere Informationen zu diesem Projekt findet ihr im folgenden Trailer und auf der Kickstarter-Webseite.

Divinity: Original Sin II

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.