Deutsch
Gamereactor
News
Warframe

Digital Extremes stellt nächste Warframe-Erweiterung vor

Das neue Video zeigt die neue, offene Welt Fortuna.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Mit Plains of Eidolon hat Warframe eine erste offene Spielumgebung bekommen und viele Fans glücklich gemacht. Weil Digital Extremes dieses Momentum und die steigenden Spielerschaft ebenfalls sehr glücklich macht, können sie uns heute ihre zweite Open-World-Erweiterung vorstellen: Fortuna. Der Name steht gleichzeitig für den Namen der Erweiterung, sowie für den neuen Untergrund-Hub, den Spieler auf dem PC noch in dieser Woche frei erkunden dürfen. Von dort aus begeben wir uns in die Region "The Orb Vallis" auf der verformten Oberfläche der Venus. Der korrupte Militäranführer Nef Anyo treibt dort sein Unwesen, dem wir selbstverständlich Einhalt gebieten sollen. Neben seinen vielen mechanischen Soldaten müssen wir uns auf der Venus vor allem mit arachnophobe Kreaturen herumschlagen. PvP-Jünger dürfen sich derweil auf die neue Warframe-Arena Garuda freuen. In Garuda sollen wir die Wahl haben, Gesundheit gegen Schadensmultiplikatoren einzutauschen, was nach einer gewagten Strategie klingt. Eine weitere Fraktion und neue Vehikel sind ebenfalls bestätigt worden, mehr Infos findet ihr im unteren Video. Fortuna soll noch diese Woche in der PC-Version von Warframe an den Start gehen, PS4 und Xbox One sollen "in Kürze" folgen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Warframe

Ähnliche Texte

Warframe für Xbox Series X|S optimiert

Warframe für Xbox Series X|S optimiert

NEWS. Von Jonas Mäki

Fans des Free-to-Play-MMOs Warframe dürfen sich über die Veröffentlichung einer optimierten Version für die Xbox Series X|S freuen. Diese beinhaltet neben schnelleren...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.