Deutsch
Gamereactor
News
Saltsea Chronicles

Die Gute Fabrik, Schöpfer von Mutazione und Saltsea Chronicles, schließt Entwicklungsabteilung

Es ist keine vollständige Schließung, denn sie werden weiterhin ihre bereits veröffentlichten Titel unterstützen, aber sie werden keine Spiele mehr entwickeln.

HQ

Die Branche steht an einem Scheideweg für alle Kreativen, egal ob es sich um kleine Indie-Studios oder große AAA-Teams handelt. Die Entwicklung von Spielen ist eine Herkulesaufgabe, und es ist eine schwierige Aufgabe, die Finanzierung für die Entwicklung von Spielen zu erhalten, die in den meisten Fällen drei oder mehr Jahre brauchen, um herauszukommen und Geld zu verdienen. Bis zu dem Punkt, an dem es selbst für ein altgedientes Studio wie Die Gute Frabrik zu viel war.

Die Macher von Mutazione und dem neueren Saltsea Chronicles haben auf Twitter / X angekündigt, dass sie die Spieleentwicklung aufgeben und Entwickler entlassen. Sie werden weiterhin ein kleines Team unterhalten, um die bereits veröffentlichten IPs zu unterstützen, aber es wird keine neuen Projekte mehr geben.

Das Ziel des Studios ist es nun, neue Stellen für seine Mitarbeiter zu finden, um den Übergang durch diese schwierige Zeit so kurz wie möglich zu gestalten. Aber angesichts der Entlassungswelle, mit der Videospieler konfrontiert sind, ist es möglich, dass nicht jeder in der Lage sein wird, weiterhin Spiele zu entwickeln.

Aber in der Zwischenzeit, und als Beweis dafür, dass sie es geschafft haben (und es geschafft haben), hinterlassen wir euch das Interview, das wir mit Saltsea Chronicles Drehbuchautorin Sharna Jackson auf dem letztjährigen Summer Game Fest geführt haben.

HQ
Saltsea Chronicles

Ähnliche Texte

0
Saltsea ChroniclesScore

Saltsea Chronicles

KRITIK. Von Ben Lyons

Wir sind durch eine überflutete Welt gereist in Das atemberaubende narrative Abenteuerspiel von Die Gute Fabrik.



Lädt nächsten Inhalt