Deutsch
Gamereactor
News
Megalopolis

Die Geschichte, wie Megalopolis entstanden ist, klingt verrückt

Die Geschichte wurde über 300 Mal umgeschrieben, Francis Ford Coppola versuchte, Statisten vor bestimmten Szenen zu küssen, es war ein wilder Ritt.

HQ

Francis Ford Coppolas Megalopolis hat uns gerade seinen ersten Teaser-Trailer gegeben, und wenn Sie diesen Film schon länger verfolgen, wissen Sie, dass es ein Wunder ist, dass wir überhaupt an diesen Punkt gekommen sind. Eine 40-jährige Reise für Coppola endete mit diesem Film, der ihn 120 Millionen Dollar seines eigenen Geldes kostete.

Laut The Guardian war die Entstehung des Films unglaublich chaotisch. Ein Besatzungsmitglied sagte: "Es war, als würde man Tag für Tag, Woche für Woche ein Zugunglück beobachten und wissen, dass jeder dort sein Bestes gegeben hatte, um das Zugunglück zu vermeiden."

Die meisten Mitglieder des VFX-Teams kündigten oder wurden gefeuert, der Film wurde etwa 300 Mal umgeschrieben, und Francis Ford Coppola war während des Drehprozesses anscheinend sehr problematisch. Er saß angeblich stundenlang in seinem Wohnwagen und rauchte Gras, während die Besetzung und die Crew bereit waren zu filmen, und dann, was noch schlimmer war, schnappte er sich angeblich weibliche Statisten, ließ sie auf seinem Schoß sitzen und versuchte, sie während einer Szene zu küssen.

Werden Sie Megalopolis beobachten?

Megalopolis

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt