Deutsch
Gamereactor
News
Project Orion

Die Fortsetzung von Cyberpunk 2077 wird sich amerikanischer anfühlen

"Nun, Howdy Partnar, willkommen in Night Citay!"

HQ

Während das Setting von Cyberpunk 2077 rein amerikanisch ist, hat das Studio hinter dem ersten Spiel seinen Sitz in Polen. Für die Fortsetzung, Project Orion, können wir anscheinend eine andere Perspektive erwarten, da viel Arbeit an dem Spiel im neuen Bostoner Studio von CD Projekt Red geleistet wird.

Im AnsweRED-Podcast des Studios sagte der ausführende Produzent Dan Hernberg: "Ich denke, Cyberpunk ist offensichtlich eine einzigartige amerikanische Geschichte. Es hat viel Punk-Energie und wurde von einem Amerikaner geschrieben, also scheint es einfach richtig zu sein, es in Amerika zu machen."

<social>https://youtu.be/lHBpEDCZMvo</social>

Wir sind uns nicht sicher, was wir erwarten können, wenn es heißt, dass die Fortsetzung von Cyberpunk 2077 amerikanischer sein wird, aber wir müssen noch eine Weile warten, bis wir sehen, was das bedeutet. Im Moment besteht die größte Anstrengung bei CD Projekt Red darin, das nächste Witcher-Spiel auf den Markt zu bringen.

Project Orion

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt