Deutsch
Gamereactor
esports
Assetto Corsa Competizione

Die Ferrari Esports Series kehrt morgen zurück

Das sechsmonatige Sim-Racing-Turnier wird am Assetto Corsa Competizione gespielt.

HQ

Ferrari hat angekündigt, dass morgen der Beginn der 2023 Ferrari Esports Series markiert wird. Die Saison, die am 6. April mit einer Launch-Show beginnt, wird sechs Monate dauern und die besten Sim-Racer aus ganz Europa werden in Assetto Corsa Competizione gegeneinander antreten, um zum Ferrari Esports Champion gekrönt zu werden. .

Bei der morgigen Launch-Show werden die Moderatoren Julia Hardy und Mike Channell die Fans über alle Pläne für die Saison auf dem Laufenden halten, die im Juli fortgesetzt werden, wenn die ersten Qualifikationsrunden am 20. Juli stattfinden. Auf dieses erste Event folgen die Qualifikationsrunden 2 und 3, die für den 24. August bzw. 12. September angesetzt sind.

Nach den Qualifikationsturnieren folgen die regionalen Veranstaltungen, wobei Europa am 30. September, Nordamerika am 24. September und APAC am 23. September stattfinden werden.

Dies alles wird in das große Finale der Saison führen, das mit einer Pre-Show am 11. Oktober beginnt, alles vor dem Hauptevent am 12. Oktober.

Für diejenigen, die auf der Suche nach weiteren Ferrari Esports Series-Inhalten sind, werden im Laufe der Saison zwei einzigartige Videoserien erscheinen, wobei sich die Ferrari 101-Serie darum dreht, Sim-Racern zu helfen, während sich die Off The Grid-Show auf den Gewinner des letzten Jahres, Jonathan Riley, konzentriert.

Wenn morgen die Launch-Show stattfindet, könnt ihr euch die ganze Action auf dem Ferrari Esports Twitch-Kanal ansehen.

Assetto Corsa Competizione

Ähnliche Texte

0
Assetto Corsa Competizione (Konsole)Score

Assetto Corsa Competizione (Konsole)

KRITIK. Von Petter Hegevall

Das kleine italienische Team, das vor sechs Jahren die Welt der Rennsimulationen im Sturm erobert hat, hat ihre neueste Strecke nun auf unsere aktuellen Konsolen geworfen.



Lädt nächsten Inhalt