Deutsch
Gamereactor
Artikel

Die 10 am meisten unterschätzten TV-Serien aller Zeiten

Nachdem wir die am meisten überschätzten TV-Serien der letzten 25 Jahre benannt haben, haben wir uns die am meisten unterschätzten TV-Serien ins Visier genommen.

HQ

Nachdem wir unsere Liste der am meisten überbewerteten TV-Serien aller Zeiten veröffentlicht haben, schalten wir einen Gang höher und schauen uns dieses Mal stattdessen die am meisten unterschätzten an. Hier sind unsere zehn besten Tipps.

Die 10 am meisten unterschätzten TV-Serien aller Zeiten

10. Die Amerikaner

Das TV-Drama um die russischen Spione Elizabeth und Philips Jennings, die mit ihrer Familie mitten in den USA leben, aber nach Moskau berichten und hochrangige Beamte und Schachfiguren im Spiel des Kalten Krieges töten, sollte vernünftigerweise in einem Atemzug mit The Sopranos, The Wire, Deadwood und Breaking Bad genannt werden. sondern ist mehr oder weniger verblasst. Ich halte das für völlig falsch, denn in seiner majestätischen Gesamtheit handelt es sich um ein super gekonnt komponiertes TV-Meisterwerk.

Werbung:
Die 10 am meisten unterschätzten TV-Serien aller Zeiten

9. Die Reste

Trotz eines mageren Starts und zu vieler kleiner "Mini-Mysterien" ohne Motiv oder Bedeutung gelang es Damon Lindelof von Lost, seine eigene Serie umzukehren und die dritte und letzte Staffel von The Leftovers an der Spitze abzuschließen. Und was für ein Gipfel das war. Unerwartet, dramatisch, unverständlich, mysteriös und packend sind die Worte, mit denen ich diese Serie beschreiben würde, die nach wie vor eine der am meisten unterschätzten ist.

Die 10 am meisten unterschätzten TV-Serien aller Zeiten
Werbung:

8. Oz

HBOs dreckiges, rohes, gewalttätiges, düsteres Gefängnisdrama aus den späten 90er Jahren wurde im Laufe der Jahre sicherlich wegen seines brillanten Drehbuchs und seiner hervorragenden Schauspieler umgeschrieben, aber es ist relativ dazu, wie gut es immer noch ist - wirklich unterschätzt.

Die 10 am meisten unterschätzten TV-Serien aller Zeiten

7. Anhalten und Feuer fangen

Die AMC-Serie über die technologische Revolution der 80er Jahre ist vielleicht die TV-Serie, für die ich mich am meisten schäme, sie nach Abschluss der Pilotfolge aufzugeben. Denn es fing gut an, aber ich verspürte keine wirkliche Lust, weiterzuschauen, was wahrscheinlich so viele Leute empfanden, als die Serie auf ihrem Höhepunkt 330.000 Zuschauer anzog, was etwas mehr als 8% derjenigen entspricht, die jede Woche den Fernseher einschalteten, um der Bande in The Walking Dead zu folgen. Aber ich habe mich zusammengerissen und vor ein paar Monaten wieder Halt and Catch Fire angefangen und die Scham ist jetzt größer denn je, denn das ist großartig.

Die 10 am meisten unterschätzten TV-Serien aller Zeiten

6. Zu Tode gelangweilt

HBOs Noir-Komödie über den ahnungslosen Privatdetektiv Jonathan Ames und seine Freunde George & Ray sticht als eines der subtilsten lustigen und einzigartigsten Dinge hervor, mit denen das Comedy-Genre je bereichert wurde, und ich trauere oft ihrer unglücklichen Absetzung nach, während geradliniger, fauler, reiner Müll (wie z.B. Ted Lasso ) nicht nur weiter existiert, sondern auch Goldstatuetten gewinnt und weit und breit gelobt wird.

Die 10 am meisten unterschätzten TV-Serien aller Zeiten

5. Schwarzer Sommer

Während AMCs The Walking Dead in kurzer Zeit exponentiell wuchs, trotz blasser Produktionsqualität, einer sinnlosen Prämisse und größtenteils lausigem Schauspiel, floppte der von Karl Schaefer geschriebene und von den Leuten hinter Sharknado produzierte Netflix-Herausforderer. Was auf eine unangemessene Ungerechtigkeit hindeutet, da Black Summer um ein Vielfaches besser ist.

Die 10 am meisten unterschätzten TV-Serien aller Zeiten

4. Tabu

Er tauchte wie ein Blitz aus heiterem Himmel auf und verschwand leider genauso schnell. Keine Auszeichnungen, keine Auszeichnungen, keine zweite (oder dritte) Staffel. Tom Hardys "Herzensprojekt" über den Schmuggler James Keziah Delaney war weit mehr Liebe wert, als es erhielt, und gilt als sehr unterschätzt.

Die 10 am meisten unterschätzten TV-Serien aller Zeiten

3. Utopie

Niemand, mit dem ich jemals über TV-Serien gesprochen habe, hat Utopia gesehen, was geradezu kriminell deprimierend ist - denn dieser britische Thriller ist eines der fesselndsten Dinge, die ich in den letzten 15 Jahren gesehen habe, und hätte ein viel besseres Schicksal verdient. The Utopia Experiments ist ein mythisches Comicbuch, das die Zukunft vorhersagt, und diese Serie handelt von den Comic-Nerds, die über seine Macht stolpern, und die Regierungsorganisation, die beabsichtigt, sie alle heimlich zu ermorden. Das sind die Bausteine, die diese Show zu dem machen, was sie ist - fantastisch.

Die 10 am meisten unterschätzten TV-Serien aller Zeiten

2. Verrückte Männer

"Was braucht es, um das Wesen eines Mannes zu verändern?" Weise, klassische Worte, die Steven Seagal in dem außergewöhnlich schlechten Actionstreifen The Patriot murmelt, um Mad Men und den Verfall zu beschreiben, in den wir eingeladen werden, wenn The Sopranos Regisseur Matthew Weiner die Geschichte von Don Draper erzählt. Wie im Fall von The Sopranos geht es auch in Mad Men um die Unzulänglichkeit eines einsamen Mannes, und die Art und Weise, wie Drapers Brillanz durch Alkohol und seine sklavische Sucht verwässert wird, macht es zu einer der mit Abstand faszinierendsten Charakterstudien der Fernsehgeschichte. Mad Men wird heute sehr selten gesprochen, finde ich, und das ist meistens einfach nur tragisch.

Die 10 am meisten unterschätzten TV-Serien aller Zeiten

DIE AM MEISTEN UNTERSCHÄTZTE TV-SHOW ALLER ZEITEN:

1. Boardwalk Empire

Sicher, es ist nicht so, dass viele Leute das teure Gangsterdrama von The Sopranos -Schöpfer Terence Winter als "schlecht" bezeichnen, zumindest nicht, dass ich das gehört habe. Aber viel zu viele Leute, mit denen ich im Laufe der Jahre gesprochen habe, haben es übersprungen oder, was vielleicht noch wichtiger ist, noch nie von Boardwalk Empire und Nucky Thompson gehört, was geradezu sträflich traurig ist. Denn das ist vielleicht das Beste, was je in Sachen TV-Drama gemacht wurde. Es ist nicht schwerfällig oder einseitig, wie es manchmal beschrieben wird, ganz im Gegenteil. Es ist eine merkwürdige, große, kleinteilige, bissige Erzählweise mit brillantem Schauspiel und messerscharfer Regie, ganz zu schweigen vom vielleicht schönsten Set-Design im Fernsehen.



Lädt nächsten Inhalt