Deutsch
Gamereactor
News
Diablo IV

Diablo IV wird euch nächstes Jahr bessere Beute geben

Blizzard hat eure Beschwerden über das Beutesystem gehört, aber ihr müsst euch noch eine Weile gedulden, bis sie behoben sind.

HQ

Diablo IV ist ein Aufruhr, bis du die Hauptgeschichte abgeschlossen hast. Dann, als dein einziges Ziel darin besteht, für die bestmögliche Ausrüstung zu grinden, fanden viele Spieler, dass die Erfahrung etwas fehlte.

Insbesondere fühlte es sich nicht so an, als wäre die Beute im späten Spielverlauf so beeindruckend, wie sie hätte sein können. Aber in einem kürzlichen Lagerfeuer-Chat erklärten die Entwickler, dass sie dies ändern wollen. "Eines der Dinge, über die wir zu Beginn des Jahres 2024 mehr nachdenken wollen, ist, dass Gegenstände wirklich der Beginn einer Reise sind", sagte Associate Game Director Joseph Piepiora. "Wenn dir als Spieler etwas fällt, willst du in der Lage sein, das zu bekommen und zu sagen: 'Das ist großartig, ich kann es kaum erwarten, X, Y und Z dazu zu machen und es wirklich großartig zu machen'."

Piepiora erklärt dann, dass sich das Beutesystem ändern wird, um eure Gegenstände zugänglicher zu machen, anstatt schnell einen Blick auf die Werte zu werfen, die es gibt, und sie entweder zu eurem Build hinzuzufügen oder sie auf dem Boden liegen zu lassen.

Einige Änderungen an den Gegenständen werden mit Saison 3 im Januar kommen, aber für die meisten großen Änderungen werden wir bis Saison 4 warten, die irgendwann Anfang nächsten Jahres starten wird.

Diablo IV

Ähnliche Texte

0
Diablo IVScore

Diablo IV

KRITIK. Von Eirik Hyldbakk Furu

Das Gute und das Schlechte, wenn man sich auf die Wahl des Spielers und das Endspiel konzentriert.



Lädt nächsten Inhalt