Details zum Live-Action-Spielfilm Mighty No. 9
Deutsch
Gamereactor
News
Mighty No. 9

Details zum Live-Action-Spielfilm Mighty No. 9

Legendary Digital Media, Contradiction Films und Comcept bringen gemeinsam einen Spielfim basierend auf dem im September erscheinenden Videogame Mighty No. 9 an den Start. Der Film heißt ebenso Mighty No. 9 und ist nach Dead Rising: Watchtower das zweite von Inafune entwickelte Videogame, das von Legendary Digital und Contradiction als Spielfilm umgesetzt wird. Der "enorme Erfolg von Dead Rising: Watchtower während des Vertriebs über den Online-Streaming-Dienst Crackle" wird als Grund angegeben, warum auch dieser Film rein digital vertrieben wird.

Mighty No. 9 erzählt die Geschichte des Androiden Beck, Einheit Nr. 9 in einem Team aus neun Kampfrobotern, den "Mighty Numbers." Durchbrüche in der Robotik haben ein neues Zeitalter des Friedens und Wohlstands eingeläutet. Gewalt ist nur noch im Kampf-Kolosseum zu finden, wo sich Roboter-Kämpfer in spektakulären Duellen gegenüberstehen. Die Mighty Numbers sind das beliebteste Roboter-Team im Kolosseum und rangieren immer in den vorderen Rängen. Durch eine Cyber-Attacke während eines Kampfes wurden sie mit einem Virus infiziert, der sie wild und unberechenbar machte. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Beck, der als einziger nicht mit dem mysteriösen Virus infiziert wurde, der mechanische Kreaturen überall auf der Welt hat durchdrehen lassen. Tomas Harlan und Tim Carter von Legendary Digital und Contradiction Films werden den Live-Action-Spielfilm passend zu dieser Geschichte entwickeln und produzieren.

Mighty No. 9

Ähnliche Texte

Mighty No. 9Score

Mighty No. 9

KRITIK. Von Kieran Harris

Fans und Kleininvestoren können aufatmen, denn Mighty No.9 ist endlich veröffentlicht. Wir haben das fertige Werk durchgespielt, allerdings nur auf einer der zahlreichen Plattformen, für die es erschienen ist.

Mighty No. 9 schon wieder verschoben

Mighty No. 9 schon wieder verschoben

NEWS. Von Christian Gaca

Mighty No. 9 wurde schon wieder verschoben. In einem offiziellen Statement bestätigte Keiji Inafune die Verschiebung aus Frühjahr 2016. Ursprünglich war zuletzt der 12....



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.