Deutsch
Gamereactor
News
Destiny 2: Shadowkeep

Destiny 2: Bungie beendet Saison 10 mit explosivem Live-Event

Satte 90 Minuten dauerte die Zerstörung des Raumschiffs Almighty.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Am Wochenende haben die eifrigen Hüter von Destiny 2 ihr erstes Live-Event erlebt. Bungie teaserte das Ereignis in den letzten Wochen bereits einige Male an, wies ihre Community Ende letzter Woche aber noch einmal gesondert darauf hin. Wer sich am Sonntag zur vereinbarten Zeit im Tower versammelte, konnte sehen, wie der Kriegsgeist Rasputin das mächtige Raumschiff Almighty vom Schurken des Hauptspiels zerlegt. Nachdem das gewaltige Kriegsschiff von den Lasern zerstört wurde, stürzte es irgendwo auf der Erde ab, was von Bungie noch einmal im Zeitraffer ganz nett zusammengefasst wurde.

Loot gab es für die treue Community nicht, doch Aufmerksamkeit hat das Thema trotzdem erhalten. Dieses Ereignis beendet die zehnte Saison des Loot-Shooters (Saison of the Worthy), mehr Informationen über die kommende Saison von Destiny 2 gibt es morgen.

Destiny 2: Shadowkeep

Quelle: Kotaku.

Ähnliche Texte

Destiny 2: ShadowkeepScore

Destiny 2: Shadowkeep

KRITIK. Von Kim Orremark

Kim hat sich seine Raumstiefel angezogen und ist zum Mond zurückgekehrt, um die Festung der Schatten zu erkunden.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.