Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
GRIS

Designer klaut GRIS-Artworks für eigene App, entschuldigt sich aber immerhin dafür

"Mir ist völlig klar, dass ich das Spiel abgezockt habe, aber im Animationsprozess war das überhaupt nicht meine Absicht gewesen", sagte ein Designer.

Nomada Studios GRIS ist eines der schönsten Spiele der vergangenen Jahre, das zu Recht die Aufmerksamkeit von Künstlern auf der ganzen Welt nach sich zog. Der Verlag Devolver Digital musste sich in der letzten Woche mit einer App herumschlagen, das augenscheinlich beim spanischen Entwickler abgekupfert hat. Der Publisher teilte auf seinen sozialen Medien ein Vergleichsvideo, das auf die Parallelen aufmerksam macht und den Vorwurf des künstlerischen Diebstahls in den Raum stellt.

Der Hersteller der App reagierte prompt auf diese Meldung und gab seinerseits eine Erklärung ab: "Wir haben unsere Untersuchung abgeschlossen und eine Erklärung von einem unserer Designer beigefügt. Wir betrachten diese Sache als einen Fehler, den wir behoben haben, sobald wir darauf aufmerksam gemacht wurden, statt etwas, mit dem wir jemanden gezielt verletzen wollten".

Der gleiche Beitrag enthält eine anonyme Erklärung desjenigen Designers, der diese Arbeiten wohl verzapft hat. Diese Quelle erläutert, wie es zu dieser Sache kommen konnte: "Als ich mit der Animation beginnen wollte, sagte ich unserem Design-Leiter, dass ich mich von einem Spiel namens 'GRIS' für die Animation inspirieren lassen würde. Er hat das Spiel nie gespielt, also gab er mir das OK dafür [...]. Ich nahm das Wort 'inspirieren' viel zu weit."

"Mir ist völlig klar, dass ich das Spiel abgezockt habe, aber im Animationsprozess war das überhaupt nicht meine Absicht gewesen. Ganz und gar nicht. Ich war so erstaunt über die Animationen des Spiels, insbesondere über das Cape des Charakters, [das Ähnlichkeiten zur Spielfigur in der betroffenen App aufweist]. Ich hatte damals keine Ahnung, wie ich ihren Umhang animieren sollte (Stoffanimation ist sehr schwierig), also spielte ich das Spiel immer und immer wieder filmisch ab, um die Mechanik des Umhangs zu erfassen."

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
GRIS

Ähnliche Texte

GRISScore

GRIS

KRITIK. Von Sam Bishop

In einer leblosen grauen Welt musst du den Dingen einen Hauch von Farbe verleihen

PEGI zählt GRIS zu PS4-Spielen

PEGI zählt GRIS zu PS4-Spielen

NEWS. Von Stefan Briesenick

Das europäische Videospiel-Bewertungssystem PEGI listet den emotionalen Plattformer GRIS seit kurzem auf der Playstation 4. Bislang ist das Game lediglich für PC und...



Lädt nächsten Inhalt