Deutsch
Gamereactor
News
The Callisto Protocol

Der Schöpfer von Dead Space hinterlässt The Callisto Protocols Striking Distance

Die gute Nachricht ist, dass das Studio auch nach dem Flop noch Spiele machen wird. Schlechte Nachrichten: Glen Schofield springt von Bord.

HQ

Es dauerte kaum einen Monat, bis es so aussah, als hätte sich The Callisto Protocol weitaus schlechter verkauft, als Entwickler Striking Distance und Publisher Krafton erwartet hatten, also war es nur eine Frage der Zeit, bis wir erfuhren, dass das neue Studio von Dead Space-Schöpfer Glen Schofield mehrere Entlassungen erlitten hatte. Jetzt geht es in die zweite Runde.

Bloombergs Jason Schreier verrät, dass Glen Schofield Striking Distance verlässt, um zusammen mit dem Chief Operating Officer und dem Chief Financial Officer des von ihm 2019 gegründeten Studios "neue Möglichkeiten zu verfolgen". Schofield bestätigt dies in einem Statement und sagt, es sei "bittersüß, aber ich weiß, dass das Studio in ausgezeichneten Händen ist".

Steve Papoutsis wird den Posten des CEO übernehmen, daher wird es interessant sein zu sehen, ob Striking Distance weiterhin Spiele herstellt, die Dead Space "kopieren", das im PUBG-Universum oder etwas anderem spielt.

The Callisto Protocol

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt