Deutsch
Gamereactor
News
Super Smash Bros. Ultimate

Der Regisseur der Super Smash Bros.-Serie weiß nicht, wie die Serie Ultimate übertreffen kann

Masahiro Sakurai war damit beschäftigt, darüber nachzudenken, was als nächstes für das Franchise kommt.

HQ

Der Regisseur der Super Smash Bros.-Reihe, Masahiro Sakurai, ist eine Gaming-Legende, aber das bedeutet nicht, dass er nicht in der Lage ist, unter Erfolg zu leiden. Vor kurzem sprach Sakurai darüber, was als nächstes für Super Smash Bros. ansteht, jetzt, da seit Super Smash Bros. Ultimate fünf Jahre vergangen sind.

"Was als nächstes für die Smash Bros.-Serie kommt, bin ich mir nicht einmal sicher." sagte Sakurai. "Ich habe das Gefühl, dass es uns wirklich gelungen ist, die Leute mit [Super Smash Bros. Ultimate] glücklich zu machen, aber jetzt, da Smash Bros. zu einer monströsen Größe herangewachsen ist, würde ich sagen, dass es schwer vorstellbar ist, dass ein Anstieg dieser Größenordnung noch einmal passiert. Jedes Mal haben wir es geschafft, ein Spiel zu machen, das ich vorher für unmöglich gehalten hatte, also kann ich nicht mit Sicherheit sagen, dass es nicht ein weiteres geben wird, aber ich denke, es wäre schwierig, es weiter zu treiben, als wir es getan haben."

Mit über 70 Kämpfern in der Basisliste des Spiels und noch mehr durch DLCs wurde Super Smash Bros. Ultimate seinem Namen sicherlich gerecht. Auch jetzt noch wird es von vielen Spielern genossen, aber es gibt diejenigen, die gespannt darauf warten, was als nächstes kommt.

Super Smash Bros. Ultimate

Ähnliche Texte

0
Super Smash Bros. UltimateScore

Super Smash Bros. Ultimate

KRITIK. Von Kieran Harris

Der wohl wichtigste Titel für Hardcore-Fans der Nintendo Switch im Jahr 2018 ist endlich am Start - und wow, liefert Smash Bros. ultimativ ab!



Lädt nächsten Inhalt