Deutsch
Gamereactor
News
American Arcadia

Der Kreativdirektor von American Arcadia spricht über Vergleiche mit der Truman Show

Es ist ein schmeichelhafter Vergleich, aber Tatiana Delgado möchte, dass wir wissen, dass das Spiel mehr als das ist.

HQ

Kürzlich, auf der Bilbao International Games Conference, hatten wir das Glück, mit Tatiana Delgado zu sprechen, Creative Director bei Out of the Blue, dem Entwickler hinter dem kürzlich veröffentlichten American Arcadia.

Während unseres Interviews sprachen wir über die Resonanz auf das Spiel und insbesondere darüber, wie Delgado und Out of the Blue American Arcadia wahrgenommen werden wollen. "Die Leute nennen es das Truman-Show-Spiel, aber es ist viel mehr als das", sagte sie. "Wir wollen den Spieler in jeder Runde überraschen: Es hat Rätsel, es hat eine starke Geschichte und es hat auch eine Botschaft. Wir wollen den Leuten also sagen, wie wir auf soziale Medien und solche Dinge reagieren, aber auch, was die Leute fühlen, wenn sie dieses Spiel spielen, als würden sie eine Fernsehserie sehen."

In dieser Nachricht ging Delgado näher darauf ein, was Sie erwarten können, wenn Sie sich American Arcadia ansehen.

"Was wir sagen wollen, ist, dass es keine Rolle spielt, dass du glücklich sein kannst, du selbst zu sein. Du musst anderen nicht gefallen, es gibt kein Publikum für dich. So genießen Sie einfach Ihr Leben, Sie müssen nicht zu viele Dinge im Internet teilen, nur weil die Likes, die Sie erhalten, Sie glücklich machen. Sei einfach glücklich, du selbst zu sein."

American Arcadia ist ein 2,5D-Puzzle-/narratives Abenteuerspiel und ist ab sofort für PC erhältlich. Den Rest unseres Interviews könnt ihr euch unten ansehen:

HQ

Ähnliche Texte

0
American ArcadiaScore

American Arcadia

KRITIK. Von Ben Lyons

Call of the Sea's Out of the Blue ist zurück mit seinem neuesten Abenteuer-Puzzler, der uns in einen fiktiven totalitären Stadtstaat führt.



Lädt nächsten Inhalt