Deutsch
Gamereactor
esports
XDefiant

Der CEO von Ubisoft will, dass XDefiant der nächste große Esport wird

Yves Guillemot: "Ich würde es gerne als ernsthaften E-Sport sehen."

HQ

Es scheint, als hätte Ubisoft einige sehr große Hoffnungen für die Zukunft seines beliebten Free-to-Play-Arena-Shooters XDefiant. CEO Yves Guillemot hat in einem Interview über das Spiel gesprochen, in dem er erwähnte, dass er der Meinung ist, dass es "keine Grenzen" für das gibt, was der Shooter sein kann, und dass es als "ernsthafter Esport" betrachtet werden sollte.

Guillemot sagte: "Nun, abgesehen davon, dass es ständig aktualisiert wird, mit anderen Erlebnissen und optimiertem Gameplay, würde ich es gerne als ernsthaften Esport sehen. Aber wirklich, für ein Spiel wie dieses gibt es keine Grenzen für seine Zukunft. Und wir haben ein fantastisches Team, das unseren Spielern zuhört und mit ihnen kommuniziert, was so wichtig ist. Wir haben stark begonnen, aber es liegt noch ein langer Weg vor uns, und ich freue mich darauf, dass wir uns der Herausforderung stellen."

Stimmst du Guillemots Aussage zu, dass XDefiant ein großer Esport werden kann, oder glaubst du, dass es eine herausfordernde Zukunft vor sich hat?

XDefiant

Ähnliche Texte

XDefiant Score

XDefiant

KRITIK. Von Ben Lyons

Ubisofts Free-to-Play-Killer Call of Duty ist da, aber ist er tatsächlich bereit, den Riesen zu besiegen, der Activisions langjähriges Epos ist?



Lädt nächsten Inhalt