Deutsch
Gamereactor
esports
NBA 2K24

Der CEO der NBA 2K League soll das gesamte Personal der Liga gefeuert haben

Alles im Rahmen der kürzlich angekündigten Überarbeitung.

HQ

Die NBA und Take-Two Interactive kündigten an, dass sie ernsthafte und umfassende Änderungen an der NBA 2K League vornehmen werden, um die Zuschauerzahlen zu vergrößern und zu erhöhen. Dies wird in der Saison 2025 in Kraft treten, aber wie es tatsächlich umgesetzt wird, bleibt abzuwarten, da jetzt von Dexerto berichtet wurde, dass der CEO von League, Andrew Perlmutter, alle Mitarbeiter entlassen hat.

Dies wurde anscheinend von Heat Check Gaming General Manager "Fame" bestätigt, der zu X ging und sagte "Bro feuerte alle in 10 Minuten und stieg aus".

Verschiedene andere Mitglieder der NBA 2K League haben sich ebenfalls gemeldet und erwähnt, dass sie jetzt ebenfalls arbeitslos sind, alle nach einer Bürgerversammlung, die am 2. Juli stattfand, um die Umbaupläne vorzustellen.

Es gab keine Bestätigung oder einen Kommentar von der NBA 2K League oder Take-Two zu den gemeldeten Massenentlassungen.

NBA 2K24
Photo: NBA 2K League

Ähnliche Texte

NBA 2K24Score

NBA 2K24

KRITIK. Von Johan Vahlström

Die gierigen Jungs von Visual Concepts brechen mit dem gierigsten Spiel des Jahres alle Gier-Rekorde.



Lädt nächsten Inhalt