Deutsch
Gamereactor
News

Das Londoner Studio von PlayStation ist jetzt für immer geschlossen

Der Entwickler hat im Laufe der Jahre mehrere ikonische PlayStation-Franchises entwickelt, vor allem EyeToy und Singstar.

HQ

Anfang dieses Jahres führte Sony ein großes Kostensenkungsprogramm unter seinen Spieleentwicklern durch, das dazu führte, dass 900 Mitarbeiter entlassen wurden und das Londoner Studio darüber informiert wurde, dass es geschlossen werden würde. Das Studio wurde vor 22 Jahren durch eine Fusion der berühmten Psygnosis und Team Soho gegründet, und wir wissen aus Leaks, dass sie an einer Art Fantasy-Abenteuer arbeiteten.

Jetzt scheint der Schließungsprozess abgeschlossen zu sein, und über X verabschiedet sich London Studio mit den folgenden Worten:

"Seit über zwanzig Jahren ist London Studio die Heimat einiger außergewöhnlich talentierter und wunderbarer Menschen in der Spieleindustrie. Während wir die Türen schließen und alle zu neuen Abenteuern aufbrechen, möchten wir uns bei all unseren ehemaligen und gegenwärtigen Spielern und Kollegen, die uns im Laufe der Jahre unterstützt haben, herzlich bedanken. Wir haben eine wilde und wunderbare Reise hinter uns!"

Vielen Dank für all die Unterhaltung, London Studio, insbesondere in Erinnerung an das skurrile EyeToy und vielleicht vor allem an die wunderbare Singstar-Serie.

Das Londoner Studio von PlayStation ist jetzt für immer geschlossen


Lädt nächsten Inhalt