Deutsch
Gamereactor
News

Das deutsche Studio Piranha Bytes, Schöpfer von Elex, Risen und Gothic, schließt

Das jüngste Opfer der Katastrophe der Embracer Group kämpfte monatelang, um durchzukommen, scheiterte aber.

HQ

Es schien, als hätte sich in den letzten Wochen das entmutigende Tempo der Entlassungen und Schließungen von Studios, unter dem die Branche seit letztem Jahr mit Schrecken leidet, verlangsamt oder zumindest verlangsamt. Ein Großteil dieser Nachrichten stammt aus dem Zusammenbruch des Verlagsriesen Embracer Group, der seinen "Umstrukturierungsplan" abgeschlossen zu haben schien, aber eines seiner qualvollen Opfer anscheinend gegen alle Widrigkeiten gekämpft hat, um sich über Wasser zu halten, es aber am Ende nicht geschafft hat. Die Rede ist von Piranha Bytes, dem deutschen Studio mit Sitz in Esssen, das laut Gamestar am 30. Juni seine Pforten endgültig geschlossen hat.

Bereits in den sozialen Medien sagte das Team Anfang des Jahres, dass es ernsthafte Schwierigkeiten habe, aber dass wir Vertrauen in sie haben sollten und in die Tatsache, dass sie etwas Großes und Aufregendes für alle Fans ihres Stils schaffen. Denken Sie daran, dass sie die Schöpfer von Gothic, Risen und Elex sind, so dass die westliche RPG-Welt hier einen großen Verlust erleiden wird.

Es ist jedoch noch nicht alles verloren: Die Teamleiter und das Management sagen, dass sie nach Möglichkeiten suchen, sich als neues Indie-Studio zu etablieren, also ist dies hoffentlich nicht das Ende der Fahnenstange für ihre Vision des RPGs.

Das deutsche Studio Piranha Bytes, Schöpfer von Elex, Risen und Gothic, schließt


Lädt nächsten Inhalt