Deutsch
Gamereactor
News
Mortal Shell

Current-Gen-Launch hebt Verkaufszahlen von Mortal Shell auf 500.000 an

350.000 Menschen haben das Game bereits vor acht Monaten in einer Beta ausprobiert.

Playstack informierte uns diese Woche darüber, dass sie pünktlich zur Veröffentlichung des Soulslikes Mortal Shell auf PS5 und Xbox Series 500.000 Verkäufe des Spiels auf allen Plattformen verzeichneten. Für die 15 Entwickler von Cold Symmetry dürfte das ein schöner Start in die Branche sein, denn das hier ist ihr erstes Spiel.

Der Publisher weist außerdem auf eine physische Deluxe-Verkaufsedition hin, die im April bei ausgewählten Händlern (Flashpoint, Media Markt) zum Preis von 40 Euro erscheint. Enthalten sind ein paar Postkarten und ein möglicherweise interessantes Artbook mit 140 Seiten Umfang. Das Spiel selbst kostet euch 30 Euro und wer es bereits auf Xbox One/PS4 besitzt, darf kostenlos aufrüsten.

In der gleichen Pressemitteilung wird allerdings darauf hingewiesen, dass Playstation-Spieler ihre Speicherstände nicht übernehmen können. Wer Mortal Shell zuvor auf einer PS4 erlebt hat, müsse laut Entwickler auf der PS5 erneut beginnen.

Mortal Shell

Ähnliche Texte

Mortal ShellScore

Mortal Shell

KRITIK. Von Kieran Harris

Nach einer beeindruckenden Beta sind wir zu Cold Symmetry und ihrem neuen Soulslike zurückgekehrt.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.