Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Counter-Strike: Global Offensive

CS:GO: F2P und Battle Royale locken im Dezember über 20 Millionen Spieler an

Counter-Strike war noch nie zuvor derart beliebt.

Seit Anfang Dezember ist Counter-Strike: Global Offensive kostenlos spielbar und hat zudem einen neuen Battle-Royale-Spielmodus namens Danger Zone bekommen. Offenbar hat Valve mit dieser Strategie großen Anklang bei den Spielern gefunden, denn im vergangenen Monat stürmten über 20 Millionen Spieler die Server des Mehrspielertitels. Steam Charts überwacht einen Teil der Serveraktivitäten von Steam und registrierte bei den gleichzeitig aktiven Nutzern einen Anstieg um fast 30 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Das Interesse an CS:GO scheint sich seit dem November verdoppelt zu haben, zumindest was die Anzahl der Verbindungen einzigartiger Nutzer angehe.

Wer den Titel vor dem Wechsel des Bezahlmodells auf seinem Steam-Account registriert hat, wurde von Valve im Spiel mit einem speziellen Premium-Status ausgezeichnet. Diese Behandlung bringt eigene Vorteile mit sich, darunter eine separate Spielersuche, spezielle Waffen-Skins und mehr. Was haltet ihr vom Battle-Royale-Spielmodus und spielt ihr auch wieder CS:GO?

Counter-Strike: Global Offensive

Quelle: PC Games N.