Deutsch
News
Star Citizen

Cloud Imperium Games sammelt über 500 Millionen Euro für laufende Produktion von Star Citizen

Investoren stellen weitere Millionen für die Entwicklung bereit.

Acht Jahre lang läuft die Verwirklichung von Cloud Imperium Games' Weltraumtraum Star Citizen nun schon. Über die Zeit haben verschiedene Investoren große Summen in das Projekt gepumpt, doch noch immer gibt es keinen Veröffentlichungstermin (allerdings soll immerhin die Einzelspielerkampagne Squadron 42 noch in diesem Jahr in die Beta gelangen...). Kürzlich gab es weitere Finanzspritzen, dank denen Star Citizen mittlerweile über 550 Millionen US-Dollar, umgerechnet ca. eine halbe Milliarde Euro, an Finanzierungskapital erreicht habe.

Kotaku hat das alles zusammengerechnet und vom Entwickler erfahren, dass sich weitere Firmen einen Aktienanteil des Vorhabens gesichert hätten. Laut Cloud Imperium Games haben die neuesten Transaktionen keine Auswirkung auf die laufende Produktion, die eigenen Aussagen zufolge unter voller kreativer Kontrolle von Chris Roberts verbleibt.

Das Projekt wurde 2012 zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt. Damals ging man davon aus, dass das Projekt zwei Jahre später (also 2014) veröffentlicht werden könnte. Fans unterstützen Star Citizen unter anderem mit dem Kauf von In-Game-Raumschiffen, die viele tausend Dollar pro Stück kosten können, oder indem sie direkt für die Entwickler spenden. Auf diesem Wege und über diverse Crowdfunding-Plattformen sind nach aktuellem Stand bereits über 340 Millionen US-Dollar in die Taschen der Entwickler geflossen. Der Rest von etwa 210 Millionen US-Dollar stammt aus unternehmerischer Buchhaltung (beispielsweise durch den Verkauf von Aktienanteilen). Wenn all dieses Geld direkt in die Entwicklung des Spiels fließen würde, wäre es ohne Zweifel das teuerste Spiel aller Zeiten.

Star Citizen

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.