Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Cyberpunk 2077

CD Projekt Red brauchte Jahre, um richtige Stilrichtung von Cyberpunk 2077 zu finden

Der Stil von Cyberpunk 2077 entstand nicht über Nacht.

CD Projekt Red hat vor Cyberpunk 2077 nur an ihrer Witcher-Serie gearbeitet, die eine relativ gängige, düstere Fantasy-Einstellung hat. Das kommende Cyberpunk 2077 bilden dazu einen starken Kontrast, der das polnische Studio sehr lange beschäftigte. Quest Director Mateusz Tomaszkiewicz sprach letztens mit GamingBolt in einem Interview darüber:

"Wir haben mehrere Jahre gebraucht, um herauszufinden, wie wir mit dem Spiel umgehen wollten", sagte Tomaszkiewicz. "Wir haben angefangen, als The Witcher 3 bereits in der Entwicklung war. Es wurde ein kleineres Team gegründet, das mit der Arbeit am Setting selbst begann. In welcher Beziehung steht es zum ursprünglichen [Cyberpunk] 2020? Wie sollte die Architektur und der Art-Stil sein - und so weiter. Es war ein langer Prozess, der Autoren, Konzeptkünstler und die Designer von The Witcher 3 mehrere Jahre beschäftigte. Es war viel Arbeit und eine große Herausforderung für uns, dieses Setting [zu erstellen]. Aber ich denke wir haben etwas ganz Besonderes und etwas wirklich Interessantes [geschaffen]."

Was wir bisher von Cyberpunk 2077 gesehen haben, wirkte bereits ziemlich spektakulär. Cyberpunk erscheint voraussichtlich am 16. April 2020 für Xbox One, PS4 und PC. Auf der Gamescom dürfen sich Besucher einen eigenen Eindruck des Spiels einholen.

Cyberpunk 2077
Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077Cyberpunk 2077

Ähnliche Texte

Lädt nächsten Inhalt