Deutsch
Gamereactor
News
Street Fighter X Tekken

Capcoms Ono überarbeitet

"Keine Gnade" für Street Fighter-Schöpfer

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Yoshinori Ono, der für einige der bekanntesten 2D-Prügelspiele wie Super Street Fighter IV und Street Fighter X Tekken verantwortlich ist, hat sich jetzt im Interview mit eurogamer.net zu seinem Zusammenbruch im März und den Arbeitsbedingungen bei dem japanischen Unternehmen geäußert.

"Nach meinem Zusammenbruch lag ich im Krankenhaus und dachte nach. Es gibt so viele Menschen bei Capcom, die über die Jahre zu einem früheren oder späteren Zeitpunkt verschwunden sind. Und in diesem Bett verstand ich plötzlich, was mit ihnen geschehen war. Der Tag nachdem ein Spiel fertig wurde und in die Produktion ging, waren da plötzlich zehn leere Schreibtische, deren frühere Besitzer nie wieder gesehen wurden," so Ono.

Und weiter berichtet er: "Ich war eine ganze Woche zuhause, bevor der Arzt mir erlaubte, wieder zur Arbeit zu gehen. Als ich zu meinem Schreibtisch zurückkehrte, lag da schon ein Ticket nach Rom. Es gibt keine Gnade. Jeder in der Firma sagt: 'Wir waren so besorgt um Sie, Herr Ono.' Dann geben sie mir den Kalender, der komplett mit Sachen gefüllt ist, die ich noch erledigen muss."

So offene Kritik an den Arbeitsbedingungen in japanischen Unternehmen ist selten. Capcom hat sich zu den Vorwürfen bislang nicht geäußert, doch es wird wohl abzuwarten bleiben, wie lange die Zusammenarbeit zwischen dem Entwickler und Yoshinori Ono noch anhalten wird. Denn der Ono glaubt nicht, dass die Situation sich verbessern wird. "Eher im Gegenteil. Ich bin ein Mann mittleren Alters und ich sage den Jüngeren: 'Ihr habt die Energy, um aufzustehen und zu gehen. Ihr habt besseres verdient.'"

Street Fighter X Tekken

Ähnliche Texte

Street Fighter X TekkenScore

Street Fighter X Tekken

KRITIK. Von Jonas Mäki

Überraschend frisch, schnell, sauber und mit guter Online-Unterstützung ist es Profis wie Einsteigern zum Prügeln zu empfehlen.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.