Deutsch
Gamereactor
News
Resident Evil 2

Capcom nutzt RE-Engine für Spiele der nächsten nächsten Konsolengeneration

Die letzten Spiele sind ja auch, nicht zuletzt dank der technologischen Basis, gut bei den Spielern angekommen.

Capcoms aktuelle Grafik-Engine "RE-Engine" wurde mit Resident Evil 7: Biohazard eingeführt und hat seitdem sehr positive Reaktionen in Resident Evil 2 und Devil May Cry 5 hervorgerufen. Die Technologie ist vielseitiger als zunächst angenommen und produziert einige der hübschesten Spiele unserer Zeit. Genau aus diesem Grund wird Capcom auch in Zukunft Spiele auf Basis dieses Codes verwenden, offenbar sogar bereits für Titel der nächsten Konsolengeneration. In einem Investoreninterview bestätigte das Unternehmen, dass sie bereits mehrere Games der nächsten Generation auf Basis der RE-Engine planen:

"Die Spiele, die wir mit der RE-Engine während der aktuellen Hardware-Generation entwickelt haben, haben großen Zuspruch erhalten. Schon in den frühen Stadien der Entwicklung dieser Engine haben wir uns die Möglichkeit offengehalten, sie für die Produktion der nächsten Generation zu erweitern. Die RE-Engine ist eine unserer Stärken, die zur Entwicklung von Spielen der nächsten Generation beitragen wird."

Resident Evil 2

Ähnliche Texte

Resident Evil 2Score

Resident Evil 2

KRITIK. Von Kalle Max Hofmann

21 Jahre mussten Fans auf die Rückkehr des Titels warten, der Zombies wieder in den Mainstream brachte. Kann Resident Evil 2 heute noch mit seinen populären Enkeln mithalten?



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.