Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
Destiny 2

Bungie erklärt, dass die Inspiration für Arc 3.0 von Destiny 2 Crank 2: High Voltage war.

Wächter können die Kräfte von Jason Statham kanalisieren, wenn die aktualisierte Klasse am 23. August debütiert.

HQ

In weniger als einer Woche werden Destiny 2-Spieler die dritte und letzte aktualisierte Destiny 2-Unterklasse haben, mit der sie herumspielen können, da Arc 3.0 neben der nächsten und derzeit unangekündigten Saison des Spiels debütieren wird.

Während wir Arc 3.0 noch nicht in Aktion gesehen haben (Bungie wird das wahrscheinlich für das Destiny 2 Showcase aufheben, das vor dem Erscheinen der neuen Saison stattfindet), hat der Entwickler jetzt einen fleischigen Blogbeitrag geteilt, in dem er diskutiert, was er mit der überarbeiteten Klasse erreichen will, und auch seine Inspiration.

Seltsamerweise stellt Bungie fest, dass der Jason Statham-Film Crank 2: High Voltage aus dem Jahr 2009 eine Inspiration für die neu gestaltete Klasse war. Wenn Sie diesen Film nicht gesehen haben, wird Stathams Herz durch eine Batterie ersetzt, und um zu überleben, muss er seinen Körper elektrisieren, indem er in alle möglichen völlig absurden und lächerlichen Situationen gerät. Bungie erklärt, dass "es ein großartiger Ausgangspunkt für die Fantasie ist, die das Team erreichen wollte", und dass es um "nämlich lächerliche Abschlussgeschwindigkeit und maximale Wirkung bei der Ankunft" geht.

"Wir hatten viele Ideen wie: 'Oh, du bekommst diesen Buff und dann musst du - ähnlich wie Jason Stathams Herz - es am Laufen halten, indem du im Kampf bleibst", sagte Destiny-Designer Mike Humbolt. "[Als sich das Design entwickelte] sind wir ein wenig davon abgewichen, nur weil es schwierig ist, das im Gameplay von Destiny zu erreichen. wo du 75 Monster in einem Raum löschst und dann durch einen Flur rennst. Aber das war die emotionale Fantasie, die wir anstreben wollten: sehr ähnlich wie "am Rande leben". "

Der Blogbeitrag geht ein wenig tiefer in den Designprozess für jede der Fähigkeiten von Hunter, Warlock und Titan Arc ein, wobei Hunter wieder Arc Staff und die Macht zu blinzeln bekommt, Hexenmeister um " Imperator Palpatine im vollen Blitzfingermodus" herum entworfen werden und Titanen verschiedene Möglichkeiten bekommen, sich durch Feinde zu stürzen und zu schlagen.

Werfen Sie einen Blick auf den vollständigen Blogbeitrag hier.

Destiny 2

Ähnliche Texte

0
Destiny 2: WarmindScore

Destiny 2: Warmind

KRITIK. Von Kim Orremark

Die erste Erweiterung von Destiny 2 war eine heftige Enttäuschung. Nun ist die Zeit von Warmind gekommen...



Lädt nächsten Inhalt