Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Destiny 2

Bungie "absolut interessiert" an Crossplay in Destiny 2

Das Studio kann aber nicht an zu vielen Dingen gleichzeitig arbeiten...

Vor kurzem haben wir von Bungies ambitionierten Plänen für Destiny erfahren - der Loot-Shooter wird im Herbst neue Inhalte bekommen, versucht frische Spieler auf Steam und Google Stadia zu begeistern und das Bezahlmodell wird auf Free-to-Play umgestellt. Die nächste Saison wird für den unabhängigen Entwickler einen wichtigen Schritt darstellen, um die Zukunftsfähigkeit ihres Games zu gewährleisten. Doch auch für danach gibt es bereits vielversprechende Pläne.

Im Gespräch mit dem Kotaku-Journalisten Jason Schreier hat General Manager Mark Noseworthy verraten, dass Crossplay für Destiny 2 ein Thema sei, an das Bungie "absolut interessiert" sei.

Das plattformunabhängige Zusammenspiel aller Hüter auf allen verfügbaren Systemen wäre eine tolle Sache, um die gesamte Spielerschaft miteinander interagieren zu lassen. Damit Xbox One, PC und PS4 eines Tages zusammenspielen können, müssen jedoch noch viele Dinge gewährleistet sein. Die Cross-Save-Pläne von Bungie werden ein erster Schritt sein, doch bis alle Guardians geschlossen gegen die Dunkelheit antreten können, wird es sicher noch eine ganze Weile lang dauern.

Destiny 2

Quelle: VG24/7.

Ähnliche Texte

Destiny 2: WarmindScore

Destiny 2: Warmind

KRITIK. Von Kim Orremark

Die erste Erweiterung von Destiny 2 war eine heftige Enttäuschung. Nun ist die Zeit von Warmind gekommen...

Lädt nächsten Inhalt