Deutsch
Gamereactor
News
Borderlands

Borderlands Regisseur wollte ein Remake von Guardians of the Galaxy vermeiden

Es wird Ähnlichkeiten geben, aber hoffentlich wird das Publikum sehen, dass die beiden Filme nicht gleich sind.

HQ

Wenn man sich den Trailer zu Borderlands ansieht, fällt es schwer, keine Vergleiche mit Guardians of the Galaxy zu ziehen. Ein bunt zusammengewürfelter Haufen von Helden, die auf der Suche nach einem mächtigen und mysteriösen Artefakt im Weltraum zusammenkommen? Die Ähnlichkeiten sind deutlich zu erkennen und sogar Regisseur Eli Roth hat sie bemerkt.

Im Gespräch mit TotalFilm (danke, GamesRadar) sagte Roth, dass er nicht vorhabe, einen Guardians of the Galaxy-Klon zu machen. "Es wird Ähnlichkeiten geben, egal was man tut, einfach wegen der Art des Themas. Ich war mir sehr bewusst, dass ich Guardians nicht neu machen wollte. [Die Zuschauer werden] den Film sehen, und sie werden sehen, dass er anders ist."

Er sprach auch darüber, dass er nicht möchte, dass Borderlands nur als Videospielfilm betrachtet wird. "Ich sagte: 'Ich möchte nicht, dass [das Publikum] sagt: 'Oh, das war ein guter Videospielfilm.' Ich möchte, dass sie sagen: 'Das war ein wirklich lustiger Science-Fiction-Film, Punkt'", sagte er.

Borderlands kommt am 9. August in die Kinos.

Borderlands

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt