Deutsch
Gamereactor
News
Bloodstained: Ritual of the Night

Bloodstained: Entwickler mussten Bosse selbst besiegen können, ehe sie ins Spiel kamen

Die Entwickler haben ihre eigenen Fähigkeiten als Grundlage für die Boss-Begegnungen genommen.

HQ

Bloodstained: Ritual of the Night erwies sich für Fans klassischer Castlevania-Spiele als angenehmer Liebesbrief, obwohl der Titel seine Schwächen hat. Der Schöpfer und kreative Kopf hinter dem Projekt, Koji Igarashi, hat jahrelang daran gearbeitet und auf interessante Art und Weise dafür gesorgt, dass die herausfordernden Bosskämpfe wirklich die Höhepunkte des Spiels darstellen.

Igarashi verlangte von seinen Kollegen, dass sie die Bosse mit der Standardausrüstung besiegen konnte, ohne Schaden zu nehmen, bevor ein solcher Gegner ins Spiel aufgenommen wurde. Wenn das nicht möglich war, mussten die Feinde wieder aus dem Spiel entfernt werden, erzählte er den Kollegen von Gamasutra im Gespräch:

"Ich würde es nicht als Design-Richtlinie bezeichnen, aber Bloodstained folgt einer strengen Regel, nach der ich das Team immer [ausrichtete]. [...] Das heißt... der Entwickler, der den Boss erschafft, muss ihn auch schlagen können, ohne einen Treffer zu kassieren und darf dabei nur einen Dolch benutzen! (Wir haben es fast nicht geschafft ...)"

"Wir stellten sicher, dass es unabhängig vom Schwierigkeitsgrad möglich ist, einen Boss zu besiegen, ohne einen Treffer zu erhalten. Auf diese Weise reduzierten wir die Anzahl unfairer feindlicher Attacken. Durch das Entfernen des 'Unfairen' können die Spieler darüber nachdenken, was sie tun könnten, um ein Game Over [das nächste Mal] zu vermeiden. Es bringt sie dazu, den Boss erneut mit einer anderen Methode herauszufordern. Es ist eine goldene Regel, die wir in unseren Spielen befolgen."

Was haltet ihr von dieser Philosophie und dem Spiel-Design? Waren euch die Bosskämpfe zu leicht oder immer noch zu schwierig?

Bloodstained: Ritual of the NightBloodstained: Ritual of the Night

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.