Deutsch
Gamereactor
News
Diablo III: Reaper of Souls

Blizzard: Nekromant gibt Diablo III eine "unterschiedliche Perspektive"

Wir sprachen mit Blizzards Rob Foote und Matthew Berger über die neue Klasse für Diablo III.

Wir haben uns mit Rob Foote (Lead Game Producer von Diablo III) und Matthew Berger (Senior Designer) von Blizzard getroffen, um über die neue Nekromanten-Klasse zu quatschen, die in der zweiten Hälfte von 2017 in das epische Hack'n'Slay transportiert wird.

"Diesen Mai wird es fünf Jahre her sein, dass Diablo III veröffentlicht wurde und diesen Monat werden es drei Jahre, seit Reaper of Souls kam. Wir legen viel Wert auf die neue Klasse "</i> so Foote. "Ehrlicherweise, ist es vielleicht sogar eines der intensivsten Features, die wir überhaupt entwickeln können. Es fängt mit dieser einen Idee an, die Idee des Nekromanten war so stark. Als wir diese endlich vor uns liegen hatten, sind wir auf über 20 Fähigkeiten gekommen, die mit seinem Konzept einhergehen. Doch jede Fertigkeit bekommt fünf Runen und eine weitere Ebene sind die Klassen-Sets und legendären Items, die noch einmal da drüber stehen. Das endet damit, dass wir ganz gut zu tun haben."

Blizzard muss außerdem nachträglich Sprachkünstler engagieren, die sowohl den männlichen, als auch den weiblichen Part für alle sechs Kapitel des Spiels nachvertonen.

<i>"[Der Nekromant] hat eine unterschiedliche Sicht auf die Dinge, als die andere Klassen." erklärt Berger. "Sie sind bemüht um Gleichgewicht im großen Sinne. Am Ende des Tages müssen wir sicherstellen, das Sanktuario gesichert ist, wenn auf dem Weg dahin einige Leute sterben, ist das nicht sonderlich problematisch. Der Ansatz ist ein anderer, sie sind es gewohnt, mit Untoten umzugehen, und Skeletten, die sie von den Toten heraufbeschwören. Das macht es schwieriger, mit normalen Bürgern in Sanktuario umzugehen."

Blizzard braucht noch ein bisschen, um die Nekromanten-Klasse fertigzustellen, will aber, sobald alle wichtigen Dinge enthalten sind, einen Testlauf auf dem PTR (Public Testing Realm) starten. Erfahrungsgemäß gelingt es dem Team nie auf Anhieb, das richtige Balancing der Fähigkeiten zu finden, so Berger. Deshalb ist das Feedback der Spieler so wichtig. Im Interview sprechen wir außerdem über einige neue Fähigkeiten, wie die kürzlich enthüllte Blut Nova und den Blut Golem.

Diablo III: Reaper of Souls

Ähnliche Texte

Diablo III: Patch 2.5.0 ist live

Diablo III: Patch 2.5.0 ist live

NEWS. Von Stefan Briesenick

In letzter Zeit haben wir viel den neuen Patch von Diablo III geschrieben, nun müsst ihr nicht länger darauf warten. Blizzard hat die Live-Server aufgerüstet, Update 2.5....



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.