Deutsch
Gamereactor
News
Dragon Age 4

Bioware blickt hinter die Kulissen von Dragon Age 4

Erwartet bitte nur einen verlockenden und flüchtigen Blick auf das bevorstehende Rollenspiel.

  • Mike Holmes

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Bioware erlaubte uns heute Abend während der Gamescom Opening Night Live einen ersten, verlockenden Einblick auf Dragon Age 4, denn wir sahen erstes, noch lange nicht fertiges Gameplay mit sorgfältig inszenierten Szenen, vielen Konzeptkunsteindrücken und Entwicklern, die etwas Wichtiges zu erzählen hatten. Wir haben gelernt, dass der Wunsch der Künstler darin besteht, uns neue Dinge im Universum von Dragon Age zu zeigen, neue Charaktere kennenzulernen und Beziehungen aufzubauen.

In der Tat möchte Bioware, dass wir starke Gefühle für die Spielfiguren entwickeln, die wir entweder lieben oder hassen werden. Als Beispiel wurde Solas der Dread Wolf verwendet, der in Dragon Age 4 zurückkehrt. Während der Präsentation sahen wir Schnappschüsse von Motion-Capture-Aufnahmen und Synchronsprechern, die ihr Ding machen und ein paar leidenschaftliche Zeilen vertonen.

Natürlich steht bei Bioware-Spielen die spielerische Entscheidungsfreiheit im Mittelpunkt und deshalb dürfen wir uns im kommenden Kapitel auch entscheiden, ob wir Charaktere, denen wir unterwegs begegnen, leben oder sterben lassen. Es hört sich so an, als ob die Einsätze hoch sein werden, aber aktuell ist es leider noch zu früh, für solche Einschätzungen.

Das Spiel befindet sich weiterhin in der frühen Produktion und es gab keine Erwähnung von etwaigen Veröffentlichungsplänen. Macht euch bitte keine Hoffnung darauf, dass Dragon Age 4 bald landet.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Dragon Age 4

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.