Deutsch
Gamereactor
News
Star Wars: The Old Republic

Bioware Austin zu neuer Strategie

Star Wars: The Old Republic im Interview

  • Martin Eiser

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Matthew Bromberg ist Chef von Bioware Austin und Studio ist zuständig für Star Wars: The Old Republic. Gillen hat mit ihm über die Umstellung auf ein Free-to-Play-Modell gesprochen. Bromberg ist froh, dass das Interesse am Massive Multiplayer Online-Rollenspiel weiterhin hoch ist und sie weiterhin an Inhalten arbeiten.

"Wozu wir uns verpflichten wollen, sind die neuen Updates vom Spiel alle sechs Wochen - eine neue Warzone, eine neue Operation, einen neuen Flashpoint, einen neuen Event, Dinge, die das Spiel weiterhin spannend machen und Inhalte, die sich an Gruppen richten. Etwas mit anderen zusammen zu spielen ist das Wichtigste, um Spieler glücklich zu machen", so Bromberg.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.