Deutsch
Gamereactor
News
Biomutant

Biomutant zeigt euch Kampfszenen-Supercut mit Effektgewitter, DLC-Klasse angekündigt

Man sieht durchaus, woran das Team so lange gearbeitet hat.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

2017 wurde Biomutant angekündigt (damals haben wir es bereits in Aktion gesehen), doch schon im kommenden Jahr wurde es verschoben. Über zwei Jahre lang arbeiteten die Entwickler Experiment 101 still und heimlich an ihrem Spiel, das in zwei Monaten erscheinen soll. Was so viel Zeit in Anspruch genommen hat, das sehen wir heute in kurzen Spielszenen, die aus den Kämpfen von Biomutant stammen.

Viele dieser Auseinandersetzungen werden Bossbegegnungen zeigen, denn meist sind die Kreaturen ziemlich groß und scheinen mächtige Angriffe auf Lager zu haben. Unser kleines Mutantentier wird sich aber ebenfalls wehren können, denn im neuen Trailer sehen wir jede Menge bildgewaltiger Attacken. Neben Comiceffekten und dem Einsatz eines großen Mech-Roboters fallen die Gegnervielfalt und die bunte Spielwelt auf. Hoffentlich hat sich das lange Warten gelohnt.

Am Ende des neuen Videos wird ein DLC präsentiert, "Der Söldner". Das ist wohl eine vorgefertigte Klasse, für die ihr zusätzlich bezahlen müsst. Interessant ist das auch deshalb, da wir zum Thema Charakterprogression und -anpassung seit der Ankündigung im Grunde keine neuen Informationen erhalten haben. Wenn ihr eine Spielfigur spielen möchtet, die (schon zum Spielstart) beidhändige Waffen nutzen kann, müsst ihr dafür zwingend vorbestellen. Leider zählt die Vorbestellung physischer Handelsversion im Gegensatz zu digitalen Vorbestellungen nicht - ihr sollt euch nämlich eine der teureren Editionen sichern. Am besten wartet ihr einfach, denn das DLC wird später auch zu einem noch unbekannten Preis verkauft.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Biomutant

Ähnliche Texte

Keine Mikrotransaktionen in Biomutant

Keine Mikrotransaktionen in Biomutant

NEWS. Von Jonas Mäki

Wir bei Gamereactor sind Mikrotranskationen gegenüber wohl keinen Deut weniger abgeneigt als unsere Leser. Erfreulicherweise mehren sich die Fälle, in denen der Verzicht...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.