Deutsch
Gamereactor
News

Bestätigt: Sony und Nintendo werden nicht auf der Gamescom 2024 vertreten sein

Es wird weiterhin PlayStation-Spiele geben, aber nicht von Sony selbst. Nobos Pläne bleiben ein Rätsel.

HQ

Die diesjährige Gamescom beginnt am 21. August, und wie immer können wir uns auf viele Spiele freuen und auch einige aufregende Ankündigungen genießen, insbesondere während der Opening Night Live, die von Geoff Keighley produziert und moderiert wird.

Die Unternehmen, die teilnehmen werden, müssen jedoch noch bestätigt werden, aber wir kennen bereits ein Unternehmen, das nicht dabei sein wird, und das ist Sony. Das letzte Mal, dass es an der Gamescom teilgenommen hat, war 2019.

Nintendo nimmt normalerweise sporadisch an der Gamescom teil und man würde erwarten, dass sie dieses Jahr auftauchen, da sie so viele interessante Dinge in Arbeit haben, aber laut einem Unternehmensvertreter (danke, Gameswirtschaft.de) werden sie auch die Kölner Messe auslassen. Microsoft taucht fast immer auf und wird dies wahrscheinlich auch in diesem Jahr tun (was, wie wir bereits berichtet haben , Gerüchten zufolge einiges geplant hat).

Was halten Sie davon, dass Sony nicht mehr an den großen Gaming-Events teilnimmt, und bedeutet das, dass Nintendo parallel dazu individuell etwas organisieren wird, um den Medien neue Hardware zu präsentieren?

Bestätigt: Sony und Nintendo werden nicht auf der Gamescom 2024 vertreten sein

Nochmals vielen Dank, Games Wirtschaft.



Lädt nächsten Inhalt