Deutsch
Gamereactor
News
Halo: Combat Evolved

Besiegt den Master Chief und versklavt die Menschheit als Grunt oder Jackal mit Heldenmut

Da Infinite noch etwas Zeit braucht, bleibt immerhin Zeit, um die eigene Perspektive zu erweitern.

Über Halo Infinite wird zurzeit viel gesprochen, denn die Produktion des wichtigsten Xbox-Series-X-Spiels dauert länger als erhofft. Die meisten Fans werden sich in absehbarer Zeit damit zufrieden geben müssen, die alten Halo-Abenteuer auf dem PC zu spielen. Die Kampagne aus Halo: Combat Evolved werden manche Spieler aber sicher schon so oft gespielt haben, dass die Eskapaden des Master Chiefs kaum noch Geheimnisse oder Überraschungen bereithalten. Warum also nicht etwas Neues ausprobieren?

Wer keinen Respekt vor dem Massenmörder John hat oder von vornherein mit der Allianz sympathisierte, der darf die Seiten wechseln und versuchen, die Menschheit vom heiligen Ringkonstrukt der Blutsväter zu vertreiben. Fleißige Spieler haben zwei verschiedene Mods für das erste Halo erstellt: Mit einem können wir Soldaten auf dem Halo-Ring als Grunt bekämpfen und mit dem neu veröffentlichten Jackal-Mod schlüpfen wir in die Rolle eines berüchtigten Scharfschützen. Wir können die Ringwelt erforschen, die Pläne der Menschheit vereiteln und schließlich den Dämon selbst herausfordern: John #117, Codename Master Chief.

Wer einen genaueren Blick riskieren möchte, der findet alle weitere Infos auf moddb.com: Grunt-Mod, Jackal-Mod.

Halo: Combat Evolved

Quelle: VG247.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.