Deutsch
Gamereactor
News
Skull and Bones

Bericht: Skull and Bones hat einen sehr langsamen Start

Weniger als eine Million Menschen spielen es zehn Tage nach der Veröffentlichung.

HQ

Ubisoft sagt, dass Skull and Bones ihr erster AAAA-Titel ist (wobei AAA normalerweise verwendet wird, um wirklich große Produktionen zu beschreiben), aber die meisten Medien, einschließlich Gamereactor, sind anderer Meinung und denken, dass es viel zu wenig Inhalt für ein vollpreisiges Spiel hat und sich oft frei spielbar anfühlt.

Zum Leidwesen von Ubisoft scheinen die Spieler auch nicht allzu beeindruckt zu sein, und laut Insider Gaming spielen es zehn Tage nach der Veröffentlichung nur 850.000 Menschen. Und es kommt noch schlimmer, denn diese Zahl beinhaltet die kostenlose Testversion von Ubisoft, mit der Sie das Spiel acht Stunden lang spielen können.

Während einige der Spieler, die das Testangebot nutzen, sicherlich Skull and Bones kaufen werden, werden eine ganze Reihe von ihnen dies nicht tun, und es scheint, als hätte das Spiel einen Start hingelegt, der Ubisoft beunruhigen und sie dazu ermutigen sollte, entweder den Preis zu senken oder sogar einen Wechsel zu einem Free-to-Play-Modell in Betracht zu ziehen.

Würdest du Skull and Bones spielen, wenn es zu einem niedrigeren Preis verkauft würde?

Skull and Bones

Ähnliche Texte

0
Skull and Bones Score

Skull and Bones

KRITIK. Von Ben Lyons

Es gibt an einigen Stellen Potenzial zu erkunden, aber es gibt auch viel zu viele Löcher, als dass dieses Schiff es zurück in den Hafen schaffen könnte.



Lädt nächsten Inhalt