Deutsch
Gamereactor
esports
League of Legends

Bericht: Riot Games veranstaltet 2025 ein drittes internationales League of Legends -Event

Nach nur zwei Jahren, MSI und Worlds.

HQ

Während es auf der ganzen Welt eine ganze Reihe verschiedener Regionalligen für League of Legends gibt, gibt es nur zwei internationale Veranstaltungen, die im Wettkampfkalenderjahr stattfinden. Das sind und waren so ziemlich immer die Mid-Season Invitational (in der Mitte der Saison) und die erste World Championship am Ende des Jahres. Es scheint jedoch, dass sich dies in Zukunft ändern könnte.

Sheep Esports, das eine Erfolgsbilanz bei der Berichterstattung über Kaderwechsel im kompetitiven League of Legends -Bereich hat, bevor sie offiziell angekündigt werden, hat einen Bericht veröffentlicht, in dem behauptet wird, dass Riot Games ab 2025 ein drittes internationales Turnier in den Wettbewerbskalender aufnehmen wird.

Es wird darauf hingewiesen, dass das Event zwischen den Saisons Winter und Spring stattfinden wird, was bedeutet, dass es tatsächlich das erste internationale Turnier der Saison wäre, das diese Rolle vom MSI übernimmt. Der Ort und das Format der Veranstaltung wurden noch nicht bekannt gegeben, aber es wird erwähnt, dass mindestens ein Team aus jeder großen Region (mindestens LEC, LCK, LCS, LPL) eingeladen wird, teilzunehmen und gegeneinander anzutreten.

Wenn dies letztendlich zum Tragen kommt, wird erwähnt, dass die danach geplanten Events ein wenig nach hinten verschoben werden könnten, was bedeutet, dass die kompetitive LoL-Saison verlängert oder angepasst werden könnte, um Platz für ein weiteres großes internationales Turnier zu schaffen.

League of Legends

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt