Deutsch
Gamereactor
News
Battlefleet Gothic: Armada 2

Battlefleet Gothic: Armada 2 sorgt für Warhammer-Nachwuchs

Als Anschluss an das 2016 veröffentlichte Original erscheint noch dieses Jahr Battlefleet Gothic: Armada 2 auf dem PC und sollte somit sowohl Strategen als auch Warhammer 40.000-Liebhaber glücklich stimmen. Die Echtzeit-Fortsetzung, erneut veröffentlicht unter der offiziellen Games Workshop-Lizenz, soll im Grunde genommen die Geschichte des Originals weiterführen. Wie der unten eingebettete Ankündigungs-Trailer bereits anteasert erhalten wir mit dem zweiten Ableger sowohl neue Fraktionen als auch eine neue Narrative.

Laut der offiziellen Beschreibung beinhalten die Fraktionen "die Imperial Navy, Space Marines, Adeptus Mechanicus, Necrons, Chaos, Aeldari Corsairs, Aeldari Craftworld, Drukhari, den T'au Händler und Sicherheitsflotten, Orks und zu guter letzt, die Tyranids." Was die Geschichte angeht bezieht sich die Kampagne auf die Ereignisse aus Gathering Storm und dem 13. schwarzen Kreuzzug. Dazu verspricht Paradox eine ausbalancierte Online-Erfahrung, etwas nach dem Spieler bereits seit einer ganzen Weile fragen.

Das Presse-Event in zwei Wochen sollte uns mehr Details zu dem Projekt verraten. Bis dahin könnt ihr euch hier den Trailer anschauen:

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.