Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Battle Aces

Battle Aces Vorschau: Ein echter StarCraft-Konkurrent

Uncapped Games strebt nach dem Thron, den Blizzard seit Jahrzehnten innehat.

HQ

Der König des Multiplayer-Action-Echtzeit-Strategieerlebnisses hat einen Namen: StarCraft. Blizzard s Interpretation des Genres regiert seit 25 Jahren mit eiserner Faust, obwohl es nur zwei Spiele gibt, von denen letzteres seine letzte Erweiterung vor fast einem Jahrzehnt hatte. Blizzard hat eindeutig kein großes Interesse daran, dieses Franchise weiter auszubauen und zu erweitern, obwohl es ein Goldstandard in seinem Bereich der Spielewelt bleibt, was sich in der kompetitiven Welt widerspiegelt, in der StarCraft-Esports weiterhin regiert und jedes Jahr gedeiht.

Unnötig zu erwähnen, dass es an der Zeit ist, dass jemand kommt und sich an den Thron wagt, und genau das versucht Uncapped Games mit seinem kommenden Battle Aces. Dies ist ein Multiplayer-Action-RTS, in dem du Basen aufbaust, eine Armee aufbaust und sie dann in den Kampf führst, mit dem einzigen Versuch, die Hauptbasis des gegnerischen Spielers zu zerstören. Es ist in vielerlei Hinsicht StarCraft, außer dass es StarCraft ohne all das zusätzliche Fett ist, was es viel einfacher macht, es zu verstehen, aufzunehmen und zu spielen.

HQ

Du spielst aus einer Top-Down-Perspektive und die Idee ist, dass du mit ständig generierten Ressourcen auswählst, welche Einheitentypen du konstruieren möchtest, um die kommenden Kampfszenarien anzugreifen. Crabs sind Bodeneinheiten, die die Vorhut anführen und Schaden absorbieren sollen, um die schwächeren, normalerweise weniger leistungsfähigen, aber schadensstärkeren Einheiten wie Ballistas zu schützen. Wenn man dazu Lufteinheiten wie die Butterfly und verschiedene andere Typen hinzufügt, die entweder Boden- oder Luftgegner oder stattdessen Ziele zerstören sollen, kann man sehen, wie es eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, die Armee zu formen und aufzubauen, die zu deinem Spielstil passt.

Werbung:

Aber die perfekte Armee zu haben, ist nur die halbe Herausforderung, denn dann musst du sie tatsächlich auf die Probe stellen. Du musst dich entscheiden, wie du deinen Gegner überwältigen und besiegen kannst, während du gleichzeitig unsere eigenen Einrichtungen beschützt. Im Wesentlichen hat die Karte viele Punkte, an denen du und dein Gegner weitere Einrichtungen bauen könnt, um die Ressourcengenerierung zu erhöhen, und jede dieser Einrichtungen kann zerstört werden, wenn sie ungeschützt bleibt. Es gibt keine Erbkosten, wenn du eine dieser zusätzlichen Einrichtungen verlierst, da du nur gewinnst oder verlierst, wenn die Haupt- und Startbasis von jemandem zerstört wird, aber wenn du deine Dominanz beweisen und die Kontrolle über die Karte erlangen kannst, indem du alle Erweiterungseinrichtungen stetig überwältigst und dann einen großen Angriff auf eine jetzt ungeschützte Basis anführst, Sie haben eine sehr gute Chance auf den Sieg.

Die Kernstrategie von Battle Aces ist sehr einfach, aber es gibt viele kleinere Elemente und Gameplay-Systeme, die tonnenweise Tiefe hinzufügen. Dieser Titel ist wie ein Schachspiel, bei dem das Kerndesign sehr einfach zu erlernen ist, aber ein Meister zu werden, erfordert viel Übung und Weitsicht, und die Schwierigkeit der anstehenden Herausforderung hängt meistens mit dem Gegner zusammen, gegen den man antritt.

Battle AcesBattle Aces
Battle AcesBattle Aces
Werbung:

Da ich während der laufenden geschlossenen Beta nur einen sehr einfachen Test von Battle Aces erhalten habe, kann ich noch nicht sagen, wie die fortgeschritteneren Einheitentypen und Hersteller das Gameplay und die Strategie beeinflussen werden. Aber was ich sagen möchte, ist, dass die Uncapped fantastische Arbeit geleistet hat, um dieses Spiel intuitiv zu spielen und visuell sehr definiert zu machen. Trotz hektischer Action und viel Chaos ist es nie eine Herausforderung, zu sagen, wie sich deine Armee gegen den Gegner schlägt, und ebenso ist es sehr einfach, Tastaturkürzel zu verwenden, um neue Verstärkungseinheiten zu bauen und sie so schnell wie möglich in die Hitze des Gefechts zu bringen.

Sicher, mir sind Fälle aufgefallen, in denen sich die Einheiten ein wenig seltsam verhalten und Schwierigkeiten haben, sich umeinander zu bewegen, was dazu führt, dass sich Einheiten gegenseitig effektiv den Weg versperren. Aber insgesamt scheint Uncapped hier ein Action-RTS-Gewinner zu sein, der perfekt für alle ist, die einen Vorgeschmack auf das Genre bekommen möchten und sich von der hyperkompetitiven Natur von StarCraft abgeschreckt und ein wenig überwältigt gefühlt haben.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt