Deutsch
Gamereactor
News
Balatro

Balatro Entwickler: "Ich hatte erwartet, vielleicht 10 Exemplare zu verkaufen"

LocalThunk ging davon aus, dass er sich nach dem Start nach einem regulären IT-Job umsehen würde, aber dann wurden eine Million Einheiten verschoben.

HQ

Balatro war einer der größten Erfolge des Jahres, wenn es um Indie-Spiele geht. Das Poker-Roguelike hat seit seinem Debüt Anfang des Jahres ein enormes Interesse geweckt, so sehr, dass es den Entwickler LocalThunk wirklich schockiert und überrascht hat.

In einem Beitrag auf X verrät der Entwickler, dass er damit gerechnet hatte, nur ein paar Exemplare zu verkaufen und sich dann wieder auf Jobsuche nach einer anderen, regelmäßigeren Stelle im IT-Bereich zu begeben.

"Vor einem Jahr bereitete ich mich darauf vor, mein seltsames kleines Spiel auf Steam zu veröffentlichen und wieder nach einem IT-Job zu suchen. Ich habe die Shop-Seite im Mai live geschaltet und erwartete, vielleicht 10 Exemplare zu verkaufen."

Balatro hat sich seitdem zu einem Millionenseller entwickelt und gedeiht weiterhin mit geplanten neuen Updates und Funktionen. Wenn Sie noch keine Gelegenheit hatten, das Spiel auszuprobieren (stellen Sie sicher, dass Sie es tun), finden Sie hier unsere Rezension dazu.

Balatro

Ähnliche Texte

0
Balatro Score

Balatro

KRITIK. Von Ben Lyons

Das Poker-Roguelike von LocalThunk hat vielleicht gerade den Titel des besten Indie-Spiels im Februar gestohlen.



Lädt nächsten Inhalt