Deutsch
Gamereactor
Artikel

BAFTA Film Awards 2024: Alle Gewinner und Nominierten

Jetzt, wo die BAFTAs vorbei sind, wollen wir sehen, wer die großen Gewinner waren.

HQ

Es ist Preisverleihungssaison für den Film- und Fernsehbereich, und in den letzten Wochen haben wir alle Arten von neuen Shows und Filmen, Schauspielern, Regisseuren und anderen Mitgliedern des Unterhaltungsbereichs gesehen, die für ihre Bemühungen in den letzten 12 Monaten gefeiert wurden. Die BAFTAs zelebrieren nicht nur alles, was britisch ist, sondern fungieren auch als prestigeträchtige Zeremonie für Film- und Fernsehstars.

Gestern Abend haben wir viele große Gewinner gesehen, und obwohl diese Auswahl nicht allzu überraschend ist, zeigen sie, wie stark das letzte Jahr für den Film war. Schauen Sie sich alle Nominierten in der Liste unten an und die Gewinner jeder Kategorie sind fett hervorgehoben.

BAFTA Film Awards 2024: Alle Gewinner und Nominierten

Bester Film:



  • Anatomie eines Sturzes - Marie-Ange Luciani und David Thion

  • Die Überbleibsel - Mark Johnson

  • Killer des Blumenmondes - Dan Friedkin, Daniel Lupi, Martin Scorsese und Bradley Thomas

  • Oppenheimer - Christopher Nolan, Charles Roven und Emma Thomas

  • Arme Dinger - Ed Guiney, Yorgos Lanthimos, Andrew Lowe und Emma Stone


Herausragender britischer Film:



  • Wir alle Fremde - Andrew Haigh

  • Wie man Sex hat - Molly Manning Walker, Emily Leo, Ivana MacKinnon und Konstantinos Kontovrakis

  • Napoleon - Ridley Scott, Mark Huffam, Kevin J. Walsh, David Scarpa

  • Die alte Eiche - Ken Loach, Rebecca O'Brien, Paul Laverty

  • Arme Dinge - Yorgos Lanthimos, Ed Guiney, Andrew Lowe, Emma Stone, Tony McNamara

  • Rye Lane - Raine Allen-Miller, Yvonne Isimeme Ibazebo, Damian Jones, Nathan Bryon, Tom Melia

  • Saltburn - Emerald Fennell, Josey McNamara, Margot Robbie

  • Schrottsammler - Charlotte Regan, Theo Barrowclough

  • Wonka - Paul King, Alexandra Derbyshire, David Heyman, Simon Farnaby

  • Die Zone von Interesse - Jonathan Glazer


Herausragendes Debüt eines britischen Schriftstellers:



  • Blue Bag Life - Lisa Selby, Rebecca Lloyd-Evans und Alex Fry

  • Bobi Wine: Der Präsident des Volkes - Christopher Sharp

  • Earth Mama - Savanah Leaf, Shirley O'Conner und Medb Riordan

  • Wie man Sex hat - Molly Manning Walker

  • Gibt es irgendjemanden da draußen - Ella Glendining


Film nicht in englischer Sprache:



  • 20 Tage in Mariupol - Mstyslav Chernov und Raney Aronson Rath

  • Anatomie eines Sturzes - Justine Triet, Marie-Ange Luciani und David Thion

  • Vergangene Leben - Celine Song, David Hinojosa, Pamela Koffler und Christine Vachon

  • Gesellschaft des Schnees - J.A. Bayona und Belen Atienza

  • Die Zone von Interesse - Jonathan Glazer


Dokumentarfilm:



  • 20 Tage in Mariupol - Mstyslav Chernov und Raney Aronson Rath

  • American Symphony - Matthew Heineman, Lauren Domino und Joedan Okun

  • Jenseits der Utopie - Madeleine Gavin, Rachel Cohen und Jana Edelbaum

  • Still: Ein Film von Michael J. Fox - Davis Guggenheim, Jonathan King und Annetta Marion

  • Schlag! - Chris Smith


Animationsfilm:



  • Der Junge und der Reiher - Hayao Miyazaki und Toshio Suzuki

  • Chicken Run: Dawn of the Nugget - Sam Fell, Leyla Hobart und Steve Pegram

  • Elemental - Peter Sohn und Denise Ream

  • Spider-Man: Across the Spider-Verse - Joaquim Dos Santos, Kemp Powers, Justin K. Thompson, Avi Arad, Phil Lord, Christopher Miller, Amy Pascal und Christina Steinberg


Regisseur:



  • Wir alle Fremde - Andrew Haigh

  • Anatomie eines Sturzes - Justine Triet

  • Die Überbleibsel - Alexander Payne

  • Maestro - Bradley Cooper

  • Oppenheimer - Christopher Nolan

  • Die Zone des Interesses - Jonathan Glazer


Original-Drehbuch:



  • Anatomie eines Sturzes - Justine Triet und Arthur Harari

  • Barbie - Greta Gerwig und Noah Baumbach

  • Die Überbleibsel - David Hemingson

  • Maestro - Bradley Cooper und Josh Singer

  • Vergangene Leben - Celine Song


Adaptiertes Drehbuch:



  • Wir alle Fremde - Andrew Haigh

  • Amerikanische Belletristik - Cord Jefferson

  • Oppenheimer - Christopher Nolan

  • Arme Dinger - Tony McNamara

  • Die Zone des Interesses - Jonathan Glazer


Hauptdarstellerin:



  • Fantasia Barrino in der Farbe Lila

  • Sandra Hüller in Anatomie eines Sturzes

  • Carey Mulligan in Maestro

  • Vivian Oparah in Rye Lane

  • Margot Robbie in Barbie

  • Emma Stone in Poor Things


Hauptdarsteller:



  • Bradley Cooper in Maestro

  • Colman Domingo in Rustin

  • Paul Giamatti in "Die Überbleibsel"

  • Barry Keoghan in Saltburn

  • Cillian Murphy in Oppenheimer

  • Tee Yoo in früheren Leben


Nebendarstellerin:



  • Emily Blunt in Oppenheimer

  • Danielle Brooks in Die Farbe Lila

  • Claire Foy in All of Us Strangers

  • Sandra Hüller in der Zone of Interest

  • Rosamund Pike in Saltburn

  • Da'vine Joy Randolph in Die Überbleibsel


Nebendarsteller:



  • Robert DeNiro in Killers of the Flower Moon

  • Robert Downey Jr. in Oppenheimer

  • Jacob Elordi in Saltburn

  • Ryan Gosling in Barbie

  • Paul Mescal in All of Us Strangers

  • Dominix Sessa in "Die Überbleibsel"


Originalpartitur:



  • Killer des Blumenmondes - Robbie Robertson

  • Oppenheimer - Ludwig Göransson

  • Arme Dinger - Jerskin Fendrix

  • Saltburn - Anthony Willis

  • Spider-Man: Quer durch das Spider-Verse - Daniel Pemberton


Guss:



  • Wir alle Fremde - Kahleen Crawford

  • Anatomie eines Sturzes - Cynthia Arra

  • Die Überbleibsel - Susan Shopmaker

  • Wie man Sex hat - Isabella Odoffin

  • Killer des Blumenmondes - Ellen Lewis und Rene Haynes


Kinematographie:



  • Killer des Blumenmondes - Rodrigo Prieto

  • Maestro - Matthew Libatique

  • Oppenheimer - Hoyte van Hoytema

  • Arme Dinger - Robbie Ryan

  • Zone von Interesse - Łukasz Żal


Bearbeitung:



  • Anatomie eines Sturzes - Laurent Sénéchal

  • Killer des Blumenmondes - Thelma Schoonmaker

  • Oppenheimer - Jennifer Lame

  • Arme Dinge - Yorgos Mavropsaridis

  • Die Zone von Interesse - Paul Watts


Szenenbild:



  • Barbie - Sarah Greenwood und Katie Spencer

  • Killer des Blumenmondes - Jack Fisk und Adam Willis

  • Oppenheimer - Ruth de Jong und Claire Kaufman

  • Arme Dinge - Shona Heath, James Price und Zsuzsa Mihalek

  • Die Zone of Interest - Chris Oddy, Joanna Maria Kuś und Katarzyna Sikora


Kostüme:



  • Barbie - Jacqueline Durran

  • Killer des Blumenmondes - Jacqueline West

  • Napoleon - Dave Crossman und Janty Yates

  • Oppenheimer - Ellen Mirojnick

  • Arme Dinge - Holly Waddington


Make-up & Haare:



  • Killer des Blumenmondes - Kay Georgiou und Thomas Nellen

  • Maestro - Sian Grigg, Kay Georgiou, Kazu Hiro und Lore McCoy-Bell

  • Napoleon - Jana Carbonu, Francesco Pegoretti, Satinder Chumber und Julia Vernon

  • Oppenheimer - Luisa Abel, Jaime Leigh McIntosh, Jason Hamer und Ahou Mofid

  • Arme Dinger - Nadia Stacey, Mark Coulier und Josh Weston


Ton:



  • Ferrari - Angelo Bonanni, Tony Lamberti, Andy Nelson, Lee Orloff und Bernard Weiser

  • Maestro - Richard King, Steve Marrow, Tom Ozanich, Jason Ruder und Dean Zupancic

  • Mission: Impossible - Dead Reckoning Part One - Chris Burdon, James H. Mather, Chris Munro und Mark Taylor

  • Oppenheimer - Willie Burton, Richard King, Kevin O'Connell und Gary A. Rizzo

  • Die Zone von Interesse - Johnnie Burn und Tarn Willers


Spezielle visuelle Effekte:



  • Der Schöpfer - Jonathan Bullock, Charmaine Chan, Ian Comley und Jay Cooper

  • Guardians of the Galaxy Vol. 3 - Theo Bialek, Stéphane Ceretti, Alexis Wajsbrot und Guy Williams

  • Mission: Impossible - Dead Reckoning Part One - Neil Corbould, Simone Coco, Jeff Sutherland und Alex Wuttke

  • Napoleon - Henry Badgett, Neil Corbould, Charley Henley und Luc-Ewen Martin-Fenouillet

  • Arme Dinger - Simon Hughes


Britische Kurzanimation:



  • Krabbentag - Ross Stringer, Bartosz Stanislawek und Aleksandra Sykulak

  • Sichtbare Reparatur - Samantha Moore und Tilley Bancroft

  • Wilde Beschwörung - Karni Arieli, Saul Freed und Jay Wooley


Britischer Kurzfilm:



  • Festival der Ohrfeigen - Abdou Cissé, Cheri Darbon und George Telfer

  • Gorka - Joe Weiland und Alex Jefferson

  • Quallen und Hummer - Yasmin Afifi und Elizabeth Rufai

  • So ein schöner Tag - Simon Woods, Polly Stokes, Emma Norton und Kate Phibbs

  • Gelb - Elham Ehsas, Dina Mousawi, Azeem Bhati und Yiannis Manolopoulos


EE Rising Star Auszeichnung



  • Phoebe Dynevor

  • Ayo Edebiri

  • Jacob Elordi

  • Mia Mckenna-Bruce

  • Sophie Wilde

Lassen Sie uns wissen, wer Ihrer Meinung nach hätte gewinnen sollen!

Werbung:


Lädt nächsten Inhalt