Deutsch
Gamereactor
News
Bad Boys: Ride or Die

Bad Boys: Ride or Die dominiert die Kinokassen

Der Film spielte an seinem Eröffnungswochenende mehr als 100 Millionen Dollar ein.

HQ

Und hier dachten wir, die Kinokasse sei tot. Nein, es stellt sich heraus, dass man nur eine typische Cop-Action-Komödie braucht, um das Publikum wieder in Wallung zu bringen. Das ist übrigens kein Schuss auf Bad Boys: Ride or Die, da der Film für sich selbst unglaublich gut abgeschnitten hat.

Der Nachfolger von Bad Boys for Life, dem vierten Teil der Bad Boys-Franchise, zeigt, dass Will Smith und Martin Lawrence leicht zu ziehen sind. Am Wochenende spielte der Film in den USA 56 Millionen US-Dollar und international 48 Millionen US-Dollar ein, was einer Gesamtsumme von 104 Millionen US-Dollar entspricht.

Anscheinend lag das Produktionsbudget für den Film bei rund 100 Millionen Dollar, also sollte es nicht lange dauern, bis dieser Film im grünen Bereich liegen könnte. An anderer Stelle können wir The Garfield Movie an diesem Wochenende auf dem zweiten Platz sehen, während IF und The Watchers auf den Plätzen drei und vier liegen, während Kingdom of the Planet of the Apes immer noch auf Platz 5 das Publikum anzieht.

Bad Boys: Ride or Die

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt