Deutsch
Gamereactor
News
Control

AWE-Erweiterung von Control wird zusammen mit kostenlosem Update gestartet

Remedy sucht einen erfahrenen Produzenten für das "Control-Franchise". Arbeitet das Team also an weiteren Inhalten?

HQ

Fans des finnischen Entwicklerstudios Remedy erwarten gespannt die zweite Control-Erweiterung AWE, die das Actionspiel noch offensichtlicher mit dem beliebten Horrortitel Alan Wake verbindet. Seit der ursprünglichen Ankündigung der DLC-Pläne ist jedoch schon einiges an Zeit vergangen und noch immer wurde kein Veröffentlichungsdatum genannt. Obwohl das gesamte Team von Remedy von zu Hause aus arbeitet, liegt die zweite Erweiterung des Actionspiels aber wohl im Zeitplan, schreibt die Community-Managerin Vida Starčević auf Reddit. Sie teilte kürzlich mit, woran aktuell bei den Finnen gearbeitet wird.

Obwohl wir nicht viele Informationen über die Erweiterung im Speziellen erhalten, erfahren wir in dem Beitrag, dass das Veröffentlichungsfenster "Sommer 2020" weiterhin Bestand haben soll. Remedy erarbeite derzeit wohl ein kostenloses Update, das zusammen mit dem geplanten Inhalt erscheinen soll. Zum Beispiel sollen neue Checkpoints die Bosskämpfe angenehmer machen, was viele Spieler sicher begrüßen werden. Der Entwickler ist auch bestrebt, einige der kämpferischen Begegnungen des Spiels auszubalancieren, ehe sie ihr Spiel auf den Next-Gen-Plattformen veröffentlichen. Auch für die PC-Version seien einige "spezifische Dinge" geplant, so Starčević. Konkrete Details werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Und was wird danach geschehen? Laut einer aktuellen Stellenanzeige auf der Webseite des Entwicklers könnte das Spiel in Zukunft weiter wachsen. Das Studio sucht einen leitenden Produzenten, der ein Schlüsselmitglied des Teams sein würde, das weiterhin an Remedys Control-Franchise arbeitet. Was genau damit gemeint ist, ist noch fraglich, da Control momentan kein Franchise ist, sondern nur ein einzelner Titel.

Control

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt