Deutsch
Gamereactor
News
Avowed

Avowed lässt Sie flirten, aber nicht romantisch sein

Romantikoptionen werden im Spiel nicht untersucht.

HQ

In mitreißenden Fantasy-RPGs sind die Spieler daran gewöhnt, einen Gefährten zu finden, mit dem sie sich niederlassen. Ob es Shadowheart in Baldur's Gate III oder die immer treue Lydia aus Skyrim ist, in diesen Spielen kannst du dir oft einen Partner aussuchen, mit dem du mehr als nur befreundet bist.

Obsidians Avowed wird jedoch auf Romantik verzichten. Im Gespräch mit Game Informer erklärte Game Director Carrie Patel, warum sich das Studio für diese Option entschieden hat: "Es ist etwas, über das wir sehr intensiv nachgedacht haben, und wir haben als Narrative-Team darüber gesprochen. Ich denke, wenn man in Liebesromane investieren will, muss jeder, der sie schreibt, absolut voll und ganz dabei sein. Und die andere Sache, die man tun muss, ist, sicherzustellen, dass, wenn man diesen Weg bietet, man ihn mit einem ebenso bedeutungsvollen und gut entwickelten, nicht-romantischen Weg ausbalanciert, denn man möchte nie, dass die Spieler das Gefühl haben: 'Nun, der einzige Weg, wie ich diesen Charakter wirklich kennenlernen oder wirklich eine sinnvolle Bindung zu ihm aufbauen kann, ist, wenn ich mich dazu verpflichte, sie zu romantisieren, was vielleicht nicht etwas ist, was ich tun möchte.'"

"Aus all diesen Gründen haben wir uns entschieden, auf Romanzen zu verzichten, insbesondere in Avowed ", fuhr sie fort. "Aber wir haben immer noch viele Inhalte entwickelt, um seine Gefährten kennenzulernen. Engere Bindungen zu ihnen aufzubauen und ihre Geschichten zu verstehen."

Es wird flirtende Dialoge geben, erklärt Patel, aber sie werden mehr mit der Situation und dem Charakter zu tun haben, mit dem man interagiert, als zu versuchen, Romantikpunkte im Spiel zu sammeln. Du wirst immer noch in der Lage sein, deine Beziehung zu allen vier Hauptgefährten des Spiels aufzubauen, aber alles, was du tust, bleibt die ganze Zeit über platonisch und professionell.

Avowed

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt