Deutsch
Gamereactor
News
Avatar: Frontiers of Pandora

Avatar: Frontiers of Pandora erhält einen 40-FPS-Modus für Konsolen

Es läuft besser als 30 Bilder pro Sekunde und bietet eine bessere Grafik als 60 Bilder pro Sekunde.

HQ

Avatar: Frontiers of Pandora war ein ernsthafter Kandidat für den Titel des schönsten Spiels des Jahres 2023, aber trotz aller grafischen Zauberei hatte Massive Entertainment beispielhaft die Wahl hinzugefügt, mit 30 oder 60 Bildern pro Sekunde zu spielen. Allerdings ist der Unterschied zwischen den beiden recht groß und wer einen besseren Flow will, muss daher bereit sein, Abstriche in Sachen Optik zu machen.

Aber jetzt kommt eine Alternative irgendwo dazwischen mit weniger Kompromissen. Mit dem (heute veröffentlichten) Patch 3.2 haben wir Unterstützung für 40 Bilder pro Sekunde erhalten, was einen spürbar besseren Fluss als 30 ergibt, gleichzeitig aber mit deutlich besserer Grafik als 60 Bilder pro Sekunde. Es gibt auch einige andere Korrekturen und Ergänzungen, über die Sie unter diesem Link oder unten mehr lesen können:

BEMERKENSWERTE VERBESSERUNGEN:


  • [Xbox Series X/S, PS5] Ein 40-FPS-Modus wurde hinzugefügt.

  • [PC] Intel XeSS Super Sampling aktiviert.

GLOBAL:


  • Die Option "Schnellreise" wurde zur Forschungsstation Alpha hinzugefügt.

  • Die Neuzuordnung des Controllers wird beim Neustart des Spiels nicht mehr zurückgesetzt.

  • Verschiedene Abstürze wurden behoben.

  • Ein paar Rechtschreibfehler wurden korrigiert.

  • Problem, bei dem sich einige Sprachzeilen während des Dialogs überlappten – gefixt

TECHNISCH:


  • [PC] AMD FSR3 wurde vorübergehend zurückgesetzt.

  • Anmerkung der Entwickler: Um zu verhindern, dass visuelle Artefakte die Interpolationsausgabe der FSR3-Frame-Generierung beeinträchtigen, haben wir uns entschieden, auf die zuvor verwendete Version von FSR3 zurückzusetzen. Trotz dieses Rollbacks haben wir uns entschieden, bestimmte Verbesserungen, die wir mit der aktualisierten Version eingeführt haben, beizubehalten, z. B. Verbesserungen an der Komposition der Benutzeroberfläche bei Verwendung der Frame-Generierung.

HAUPTQUESTS & NEBENQUESTS:


  • [Hauptquest - Schatten der Vergangenheit] Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Quest nicht aktualisiert werden konnte, wenn sie im Koop-Modus abgeschlossen wurde.

ZUSÄTZLICHE FEHLERBEHEBUNGEN:


  • [Alle Plattformen] Gerettete menschliche Charaktere des Widerstands erscheinen nicht mehr mit einer Maske im Hauptquartier des Widerstands.

  • [Alle Plattformen] Einige NPCs werden nicht mehr unsichtbar, wenn sie sich am Rande des Sichtfelds des Spielers befinden.

Würdest du einen mittleren Modus wie 40 Bilder pro Sekunde verwenden, oder ist es für dich nur Grafik und 30 Bilder pro Sekunde oder maximale Flüssigkeit und 60 Bilder pro Sekunde?

Avatar: Frontiers of Pandora

Ähnliche Texte

0
Avatar: Frontiers of Pandora Score

Avatar: Frontiers of Pandora

KRITIK. Von Ben Lyons

Massives Interpretation von James Camerons Sci-Fi-Serie ist da, aber beschreitet sie Neuland, wie wir es von dem Entwickler gewohnt sind, oder ist es stattdessen ein Far Cry von seiner typischen Arbeit?



Lädt nächsten Inhalt