Deutsch
Gamereactor
News
Just Cause 3

Avalanche Studios komplett von Nordisk Film übernommen

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Avalanche Studios, der Entwickler der Just Cause-Spiele und aktuell an den Arbeiten zu Rage 2 beteiligt, hat alle seine Anteile an Nordisk Film verkauft, die nun Eigentümer des Entwicklers sind, einschließlich aller drei Studios inklusive dem neuen Standort im schwedischen Malmö.

Nordisk Film ist seit 2017 Minderheitsaktionär und hat nun seine Anstrengungen verstärkt, obwohl dies keine Veränderungen für die Mitarbeiter oder das Management bedeutet, denn die einzige Änderung ist der Eintritt von Nordisk-Geschäftsführer Mikkel Weider in den Vorstand. "Das war einfach das richtige Angebot, zur richtigen Zeit, vom richtigen Unternehmen", schrieb Avalanche CEO Pim Holfve per E-Mail.

Just Cause 3

Ähnliche Texte

Just Cause 3: Bavarium Sea HeistScore

Just Cause 3: Bavarium Sea Heist

KRITIK. Von Morten Bækkelund

Wenn sich Rico Rodriguez ans Meer zurückzieht, bringt es ein Schlauchboot oder ein Segelboot einfach nicht. Der Retter von Medici braucht etwas viel explosiveres...

Just Cause 3Score

Just Cause 3

KRITIK. Von Stefan Briesenick

Die schwedischen Avalanche Studios liefern uns ein feines Actionfeuerwerk, das so manchen grauen Dezembernachmittag mit explosiver Freude erfüllen wird.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.