Deutsch
Gamereactor
News
Wuchang: Fallen Feathers

Ausführliche Projektvorstellung zum Soulslike Wuchang: Fallen Feathers aus China

Das Bild einer Elster schießt uns in diesem Zusammenhang in den Kopf.

Gestern hat ein Spiel aus China unsere Aufmerksamkeit auf sich gezogen, weil sich die Entwickler sehr offensichtlich von einem sehr guten Spiel von FromSoftware inspiriert lassen haben. Wuchang: Fallen Feathers zeigt uns eine athletische Protagonistin, der Federn aus dem linken Arm wachsen. Sie wacht in einer Höhle auf, nimmt sich ein schillerndes Langschwert und erkundet damit eine chinesische Stadt aus der Ming-Dynastie.

Kurz darauf erfahren wir von einem Arzt, dass wir an der immer tödlich verlaufenden Krankheit „Feathering" leiden, was zumindest erklärt, warum unsere linke Hand der eines Vogels ähnelt. Anschließend kämpft sich die Dame gut zwölf Minuten lang durch eine düstere Welt, bis sie auf einen Boss-Charakter stößt - eine fies lächelnde Dame mit einem Rabenkopf.

Die Parallelen zwischen Wuchang: Fallen Feathers und dem unverkennbaren Stil von From Software sind augenscheinlich, doch laut IGN wird es noch eine ganze Weile dauern, bis wir dieses Spiel zu Gesicht bekommen werden. Die Kollegen geben 2024 als angepeiltes Ziel der chinesischen Entwickler Leenzee Games an, die sich hinsichtlich Spielmechaniken und beim HUD sicher noch eigene Ideen einfallen lassen. Das Game sieht jedenfalls cool aus, da könnt ihr ruhig mal reinschauen.

HQ

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.