Deutsch
News
Persona 5 Royal

Atlus West passt fragwürdige Darstellung von Schwulen in Persona 5 Royal an

Die Entwickler wollen "richtigstellen, was sich gehört" und was nicht.

Persona 5 ist ein echtes Meisterwerk, allerdings nicht frei von Fehlern. Gefasstere Fans kritisieren die Spiellänge, Teile des Pacings, bestimmte Dungeons oder wie das gesamte Gameplay-Gerüst am Ende im großen Konflikt zusammenkommt. Viele dieser Punkte lassen sich diskutieren, allerdings trifft das nicht auf alles zu.

Im Zuge der Hauptgeschichte gab es gleich zwei Szenen, in denen ein schwules Pärchen unserem sportlichen Mitschüler Ryuji als Ziel ihrer sexuellen Avancen auswählt. Der junge Mann ist im Spiel 16 Jahre alt und die gesamte Situation wird lediglich als billiger Gag eingebunden, um dem vorlauten Störenfried in seine Schranken zu weisen. Erschwerend hinzu kommt, dass der Protagonist ihn in beiden Szenen seinem Schicksal überlässt, um seine eigene Haut zu retten, was eine entsprechende Haltung seinerseits impliziert.

Im Westen wurden diese Situationen aus offensichtlichen Gründen nicht gut aufgenommen, weshalb Atlus die betreffenden Stellen für die bevorstehende Neuveröffentlichung von Persona 5 Royal in wenigen Wochen hierzulande entschärft hat. Im Gespräch mit Ari Advincula, der Communications Managerin von Atlus, erfährt IGN im Zuge einer kürzlich stattgefundenen Preview-Veranstaltung, dass das schwule Pärchen zwar weiterhin gezeigt wird, die Szenen jedoch in einem anderen, weniger "negativen Licht" erstrahlen sollen.

Um zu verhindern, dass den japanischen Entwicklern im neuen Spieldrittel weitere Fauxpas geschehen, habe Atlus West eine Abteilung gebildet, die sich intern mit den Inhalten beschäftigte. Laut Advincula habe das Team dafür gesorgt, dass sich Royal bei solchen und anderen Themen inhaltlich "am Puls der Zeit" befinde. Sie sehe die Neuveröffentlichung als eine Chance an, vergangene Versäumnisse richtigzustellen, so IGN. Wie genau sich die Szene mit Ryuji abspielt, wissen wir allerdings noch nicht. Persona 5 Royal erscheint am 31. März für Playstation 4 und wird erstmals deutsche Untertitel beinhalten, wie uns der deutschsprachige Playstation-Blog demonstriert.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Persona 5 RoyalPersona 5 Royal
Blondschopf Ryuji ist im Spiel 16 Jahre alt und Atlus macht ihn unsensibel zum Opfer eines sexistischen Witzes.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.