Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Astro Bot

Astro Bot Vorschau - Team Asobi scheint den Top-Plattformer des Jahres 2024 gebaut zu haben

Team Asobi scheint mit diesem entzückenden und charmanten nächsten Teil der Astro Bot -Serie wieder einmal ein Jump'n'Run-Gewinner zu sein.

HQ

Es dauerte nur ein paar Minuten Spielzeit für Astro Bot auf der letzten PlayStation State of Play, bis der nächste Team Asobi -Titel für viele vielleicht der am meisten erwartete PlayStation-Titel - und sogar Plattformer im Allgemeinen - des Jahres 2024 wurde. Ich bin Teil dieser Gruppe, weshalb ich es kaum erwarten konnte, Astro Bot auf dem diesjährigen Summer Game Fest auszuprobieren, um einen Vorgeschmack darauf zu bekommen, wie es die Plattformformel verbessert und verbessert, auf die über 55 Millionen Spieler Zugriff hatten, seit Astro's Playroom als PS5-Launch-Begleiter debütierte.

Sie brauchen mich wahrscheinlich nicht, um Ihnen das zu sagen, aber Astro Bot ist genau das, was sich jeder hätte wünschen können. Es ist farbenfroh, lebendig, voller Charme und verschiebt wirklich die Grenzen und Grenzen, wie die PS5 und der DualSense-Controller im mechanischen Sinne verwendet werden. Obwohl ich nur 45 Minuten des Spiels spielen konnte, war dies mehr als genug Zeit, um durch ein paar Hauptlevel zu laufen, gegen einen Boss zu kämpfen, mehrere berühmte PlayStation-Charaktere zu treffen und sogar ein paar Herausforderungslevel zu meistern, und nach dem zu urteilen, was Team Asobi mir auf dem Weg erzählt haben, ist das alles nur die Spitze des Eisbergs.

HQ

Für diese Preview-Session wurde ich kopfüber in die erste Galaxie geworfen. Ähnlich wieAstro's Playroom bedeutete dies zunächst, eine tropische, sonnige und sandige Welt voller Wasser und Roboter zu besuchen, die sich auf Liegestühlen ausruhen und sich in der Hitze sonnen. Ähnlich wie sein Vorgänger verfügt Astro Bot über eine so intuitive und einfache Steuerung, dass das Spiel keine Zeit mit einem Tutorial verschwendet und Sie stattdessen einfach selbst herausfinden lässt, sei es das Schlagen von Feinden oder das Zerschlagen von Kisten, um ein paar Münzen zu finden, das Springen und Gleiten mit den Beinboostern von Astro, Ziehen und Greifen von Drähten, um Geheimnisse zu lüften und Rätsel zu lösen, und sogar allgemein herausfinden, was im Level zu tun ist und wie man es anstellt.

Werbung:

Im Wesentlichen ist das Hauptziel jedes Levels von Astro Bot, die Endflagge zu erreichen, aber wie bei jedem respektablen Plattformer wird auch erwartet, dass du viele Bots im Level findest, die oft in lustigen und bizarren Situationen feststecken. Dies könnte ein Ratchet -Bot sein, der an einen Baum geschnallt ist, oder ein anderer namenloser, weniger PS-spezifischer Bot, der um sein Leben an einem Vorsprung hängt. Um die Bots zu retten, musst du sie nur schlagen oder treten, und sie katapultieren sich in Astro Dual Speeder, um zurück in den Orbit in Sicherheit gebracht zu werden.

Bevor wir fortfahren, ist es erwähnenswert, dass die Cameos und PlayStation-Crossover in Astro Bot alle möglichen Wege zu erschließen scheinen. Ich habe die eher erwarteten Partien Ratchet und Rivet und Jak gesehen, aber auch Charaktere wie PaRappa Rappa. Erwarten Sie also, dass dieses Mal einige verrückte Charaktere auftauchen werden.

Astro Bot
Astro BotAstro Bot
Werbung:

Wenn Sie Zweifel an der Designphilosophie für Levels in Astro Bot hatten, machen Sie sich keine Sorgen, Team Asobi hat es wieder einmal geschafft. Von der ersten Minute bis zum Ende jedes Levels, das ich testen durfte, war ich überwältigt von charmanten und liebenswerten Begegnungen, Charakteren und Gameplay-Mechaniken, die auffallen und ein Grinsen auf deinem Gesicht hinterlassen, während im Hintergrund atemberaubende und farbenfrohe Grafiken und ein großartiger, peppiger elektronischer Soundtrack laufen. Wenn Sie eine Vision davon hätten, wie mehr von Astro aussehen würde, ist dieses Spiel genau das.

Aber wie auch immer, zurück zu den neueren Funktionen. Ich durfte drei Hauptlevel testen, von denen jedes einzigartig war, aber größtenteils zur Strandästhetik passte, die diese erste Galaxie zu prägen schien. Es war nur das zweite Level, das die Dinge zu verändern schien, denn stattdessen führte es mich in die Wolken, um zwischen Wolkenkratzern im Bau zu springen, während ein riesiger Affe randalierte und alles auf seinem Weg zerstörte. Unabhängig vom eigentlichen Thema der einzelnen Levels dienten diese ersten drei auch dazu, mich mit den neuen Fähigkeiten vertraut zu machen. Die erste war eine Möglichkeit für Astro, Luft aufzusaugen und dann in den Himmel zu steigen, um neue Höhen zu erreichen. Dies war ideal, um Gebiete zu erreichen, von denen ursprünglich angenommen wurde, dass sie außerhalb der Grenzen liegen, und war gleichzeitig brillant, um schnell an die Oberfläche eines Gewässers zu gelangen, in das Sie möglicherweise tief getaucht sind. Das zweite war das Bulldog Booster, ein Jetpack, das vom Roboterhund Barkster angetrieben wurde und es Astro ermöglichte, über Lücken und durch zerbrechliche Wände und Kisten zu sprinten. Die letzte war die Twin-Frog Gloves, die die Adaptive Triggers nutzte, um Nahkampfangriffe aus der Ferne zu werfen und auch über Lücken zu schwingen und Astro über große Entfernungen zu katapultieren, indem sie sie griffen, zogen und bis an ihre Grenzen streckten.

Die Twin-Frog Gloves schienen die tiefste mechanische Tiefe zu haben, aber das liegt wahrscheinlich daran, dass sie als Grundlage für die Überwindung und den Umgang mit dem ersten großen Boss dienten, einem roboterhaften, Boxhandschuh tragenden Tauchkraken namens Mako Gato. Das Ziel hier war es, die Handschuhe zu verwenden, um die Handschuhe von Mako Gato zu zertrümmern und dann Astro mit der Katapultmechanik auf seinen Kopf zu schleudern. Es war eine großartige Gameplay-Show und schien auch die perfekte Balance zwischen ein wenig Herausforderung zu haben, ohne den Charme von Astro zu verlieren, und Spaß. Oh, und wo wir gerade von Spaß sprechen, nachdem sie Mako Gato besiegt hatten, tauchten ein gewisser Ghost of Sparta und ein Boy auf, wobei sich die beiden genau so verhielten, wie man es erwarten würde, obwohl sie jetzt entzückende Roboter sind.

Astro Bot
Astro BotAstro Bot

Mit rund 80 Levels, die es in sechs Hauptgalaxien zu absolvieren gilt, was etwa 300 Bots zum Speichern und verschiedene zusätzliche Puzzle-Sammelobjekte und so weiter zu finden gilt, hat Team Asobi eindeutig noch viel mehr auf Lager, das es den Spielern in diesem schönen Plattformer zeigen und präsentieren kann. Ich weiß mit Sicherheit, dass dies kleinere, aber viel anspruchsvollere Herausforderungsstufen beinhaltet, die deine Astro Fähigkeiten auf die Probe stellen werden, aber was sonst noch für die Veröffentlichung vorbereitet wird, müssen wir einfach herausfinden, wenn September 6 kommt. So oder so, ich könnte nicht aufgeregter auf mehr von Astro Bot sein, und ehrlich gesagt schäme ich mich immer noch für PlayStation, dass sie uns gesagt hat, dass es 2024 keine großen neuen First-Party-Launches geben wird, denn wenn man meiner praktischen Session Glauben schenken darf, scheint Astro Bot zu den besten PlayStations zu gehören.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt